Hummer, Robin; GCC Teaching: Konzeption und prototypische Implementierung einer generischen Architektur zur Einbettung dynamischer Objekte in Editor Komponenten auf Basis des Eclipse Frameworks, GCC, Paderborn 2006.

THEMES: Hummer, Robin | GCC Teaching\...\3 Completed
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC Teaching\...\All | GCC Teaching\...\Contextual Col... | IE\...\CCW | IE\...\Diplomarbeiten | IE\...\Alumni | Projects\...\Student Projec...
YEAR: 2006
 
Summary
Management Summary (english):

This diploma thesis is about the realization of a generic architecture for embedding dynamic objects into an editor that is built upon the eclipse framework. The user of such an editor shall be enabled to create so called compound documents. Compound documents are documents that consist of multiple data formats such as multimedia, files of different applications that are unknown to the editor-application, pictures, graphics etc.
Different technologies and concepts, that all deal with the creation of compound documents, will be presented to the reader. One of these concepts was selected to be implemented into the architecture. Furthermore components of the eclipse framework will be explained in order to find a solution for realizing an editor-environment with the desired capabilities.

Wichtige Punkte für das Management (deutsch):

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Realisierung einer generischen Architektur, die es dem Anwender ermöglicht, in einer Editorumgebung auf Eclipse-Basis dynamische Objekte in ein Dokument einzubetten. Dabei soll das Format der Objekte keine Rolle spielen und ein Weg gefunden werden, dynamische Eigenschaften in der Umgebung des Editors darzustellen. Der Editor soll also so genannter. Compound Documents unterstützen, die sich dadurch auszeichnen, Text mit anderen Formaten wie multimedialen Inhalten, Daten fremder Anwendungen, Bilder, Grafiken usw. in einem Dokument zu vereinen.
Es werden unterschiedliche Konzepte und Technologien besprochen, die die Erstellung von Compound Documents ermöglichen sollen. Weiterhin wird aufgezeigt, welche Komponenten Eclipse mitbringt, um eine solche Editorumgebung realisieren zu können.