Plakat Activity Explorer Vorstellung

Reply to: GCC Activity Manager: Concepts & Software (Daniel Jaeger)
Date: 07/11/2006 - 08:18 AM
Author: Daniel Jaeger
Email:
Login Login
User: Anonymous


 

Post comment
01.5 GCC Activity Manager: Concepts & Software11.07.2006 07:33Daniel Jaeger
. . Plakat Activity Explorer Vorstellung11.07.2006 08:18Daniel Jaeger
. . Screenshots11.07.2006 08:19Daniel Jaeger
 
  • 11.05.06 17:40: LN OK

Text Entwurf Plakat:

"Activity Management" ist seit vielen Jahren zentraler Themenbereich in Forschung und Entwicklung. Ziel dabei ist, die Arbeiten im Office nicht an Werkzeugen, Anwendungen oder Daten und den dadurch für Mitarbeiter von außen explizit oder implizit vorgegebenen Arbeitsabläufen zu orientieren. Vielmehr soll der Arbeitsplatz ausgerichtet sein auf die Sichtweise der einzelnen Mitarbeiter im Hinblick auf ihre individuelle Arbeitsgestaltung im Rahmen ihrer Einbindung in die Geschäftsprozesse. Auch in den IBM Entwicklungslabors wurde intensiv an diesem Themenbereich experimentiert. Erstes Ergebnis nach außen ist die Ankündigung des "Activity Explorer" als Teil des IBM "Workplace Managed Client".

Vor diesem Hintergrund ist der "GCC Activity Manager" ein weiterer Beitrag zu diesem innovativen Typus aktivitätszentrierter Ansätze. In der Evolution der Office-Werkzeuge erlaubt er Mitarbeitern, in integrativer Form das indiduelle Management ihrer im Kontext diverser Werkzeuge verstreuten Informationen, wie u.a.: e-Mails, Kalender und ToDo's, IBM Lotus Notes und Domino Dokumente aus beliebigen Anwendungen, URLs/Browserbookmarks und Dateien/Tools der Betriebssystemebene (MS Windows) des Client-Arbeitsplatzes. Insbesondere die nahtlose aktivitätszentrierte Integration Lotus Notes und Domino basierter Lösungen und MS Windows basierter Anwendungen (Office, Image, Video, Spezialanwendungen) löst viele bisherige Strukturbrüche. Der GCC Activity Manager kann sowohl als Werkzeug zum persönlichen Aktivitätenmanagement, als auch zum kollaborativen Aktivitätenmanagement in Teams eingesetzt werden. Er verfügt über umfangreiche Filtermöglichkeiten, die Verwaltung von Meta-Informationen und ist - was wir für essentiell ansehen - voll funktionsfähig im disconnected-mode. Beim Arbeiten mit Server-Verbindung ist durch Sametime Integration Echtzeitkommunikation mit den an der Aktivität beteiligten Teammitgliedern möglich.

GCC Activity Manager ist designed für die Client Seite der IBM Workplace Rich-Client Varianten. Die hier vorgestellte Version "GCC Activity Manager LN" ist voll funktionsfähig in Lotus Notes und Domino ab Version 6.

Funktionen:
  • Strukturierte Verwaltung von Objekten in Form von Aktivitäten
  • Nutzung von Aktivitäten im Team
  • Integration von Mail, Kalender und ToDo
  • Integration beliebiger Domino Datenbanken
  • Integration von Dateien (lokal und Netzwerk)
  • Integration von URLs
  • Verwaltung von Meta-Daten
  • Umfangreiche Filtermachanismen
  • Pivoting nach Meta-Kategorien: people, organization, places, freie Schlüssel
  • Einfache Anbindung von Objekten über Action Button, right-click und/oder drag&drop,
    im Notes Client und/oder auf MS Windows Ebene