Jaspert, Thorsten; GCC Teaching: TM-Project: Ein generisches Wissensmanagement-Werkzeug zur Identifikation und Visualisierung von Wissensstrukturen in projektorientierten Groupware-Umgebungen, Master Thesis, University of Paderborn, Department of Business Computing 2 2001, pp. 91.

THEMES: Jaspert, Thorsten | GCC Teaching\...\3 Completed
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC Teaching\...\All | GCC Teaching\...\K-Discovery | Projects\...\Student Projec... | Projects\...\Student Projec... | SS\...\Master Thesis
YEAR: 2001
 

Comments/attachments: Close
 
Summary
Management Summary (english):

Not available.

Wichtige Punkte für das Management (deutsch):

Ziel dieser Arbeit soll die Konzeption und die Umsetzung einer Anwendung sein, die es einer Organisation erlaubt, Wissen aus Projekten transparent und zugänglich zu machen. Dabei wird sich die Anwendung auf die Bereitstellung und Aggregation von Daten konzentrieren. Als Grundlage für die Implementierung dient die Groupware-Plattform Lotus Notes/Domino.

Die so entstandene Lösung wird den Namen TM-Project tragen. TM-Project wird auf der Projektmanagementanwendung der PAVONE AG aufbauen. PAVONE Project Management ist eine auf Lotus Notes/Domino basierte branchenunabhängige Lösung für unternehmensweite, teamorientierte Projektplanung und -koordination. Es vereint die verschiedenen Funktionen und Stärken herkömmlicher Projektverwaltungssysteme in einer teamorientierten Knowledge Management Umgebung. Diese leistungsstarke, ganzheitliche Projektmanagement Lösung bietet graphische Werkzeuge, Integration mit Microsoft Project und CA-Super-Project sowie Multiprojektmanagementund Analyse der Ressoucenauslastung.

Im konzeptionellen Teil der Arbeit werden zunächst die theoretischen Grundlagen für den hier entwickelten Prototypen geliefert. Ausgehend vom Projektmanagement, wird im 3. Kapitel die Notwendigkeit des Wissensmanagement dargelegt und im 4. Kapitel eine geeignete Methode zur Realisierung der Anforderungen vorstellen. Die beschriebene Methode der "Topic Maps" wird daraufhin mit der PAVONE Project Management Anwendung integriert und es werden projektspezifische Wissenstypen definiert. Diese Wissenstypen dienen TM-Project als Basis um eine Wissenslandkarte von Projekten zu erzeugen. Im 6. Kapitel wird TM-Project mit seinen Funktionalitäten vorgestellt und es werden Erweiterungsmöglichkeiten diskutiert. In der Schlussbetrachtung wird eine Bewertung und ein Ausblick vorgenommen.