Nastansky, Ludwig: Telearbeit und Paperless Office – Groupware bringt Teams effektiv und nicht nur virtuell zusammen - Technologiekonferenz Mittelhessen: Newwork - Chancen und Risiken moderner Arbeitsformen 1999.

THEMES: Nastansky, Ludwig\...\Office-Systems
YEAR: 1999
Login Login
User: Anonymous


TIME: 1999
 

logo Chancen und Risiken moderner Arbeitsformen

Technologiekonferenz Mittelhessen
23. und 24. November 1999 in Wetzlar

08.30Teilnehmerregistrierung, Eröffnung der Ausstellung
08.45Eröffnung

Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Schaal
Präsident der Philipps-Universität Marburg,
Vorsitzender des Beirats des Transferzentrums Mittelhessen

Wolfgang Dette
Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar

Andreas Tielmann
Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammern Dillenburg und Wetzlar

09.45Eröffnungsvortrag
New Work: Chancen und Risiken moderner Arbeitsformen

Prof. Dr.-Ing. Dieter Lorenz

Fachhochschule Gießen-Friedberg
10.45Pause
11.00Erfahrungen mit Telearbeit in der Versicherung
Dr. Helmut Arz

Mitglied des Vorstandes LVM-Versicherungen, Münster
11.45Innovation, Strategien und wirtschaftlicher Erfolg bei klein- und mittelständischen Unternehmen
Prof. Dr. Michael Frese

Justus-Liebig-Universität Gießen
12.30 - 14.00Mittagspause und Ausstellung
Sektion ASektion B
14.00Non-territoriales Büro
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Dieter Lorenz





Das non-territoriale Büro: Planung und Konzepte

Jürgen Sauerwald,
Zentralbereich Personal und Recht, B.Braun Melsungen AG, Melsungen

New-Office-Concept
Jürgen Klingenstein,
Hewlett Packard, Böblingen

Telearbeit in Verwaltungen und Dienstleistungsunternehmen
Moderation: Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten




Telearbeit und Paperless Office – Groupware bringt Teams effektiv und nicht nur virtuell zusammen

Prof. Dr. Ludwig Nastansky,
Universität Gesamthochschule Paderborn

Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Hessischen Landesverwaltung
Susanne Nöcker,
Hessisches Sozialministerium, Wiesbaden

15.30 - 16.00Pause und Ausstellung
16.00Innovative Telearbeitsprojekte von Bund und Ländern
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Dieter Lorenz




hessen-
teleworking und Telejobservice im Internet
Christoph Graß,
HLT Gesellschaft für Forschung Planung Entwicklung GmbH, Kassel
Anette Knierriem-Jasnoch,
IKTT Forum für Informations- und Kommunikations - Technologie - Transfer des ZGDV e.V., Erbach

Datensichere Telearbeit in kommunalen Verwaltungen (DATEL)
Heinz-Peter Breuer, Dr. Thomas Allner,
DLR, Köln

Telearbeit für Kommunen im ländlichen Raum / Wohnen und Arbeiten unter einem Dach
Robert Burkhardt,
Net & Services, Angelbrechting
Bertram Gebauer,
Bürgernetzverband e.V., München

Rechtliche Aspekte der Telearbeit
Moderation: Prof. Dr. Peter Wedde





Arbeitsrechtliche Aspekte der Telearbeit

Prof. Dr. Peter Wedde,
Fachhochschule Frankfurt/M.

Praktische Gestaltungserfahrungen und Hilfen zur Einführung der Telearbeit
RA Claudia Schertel,
Deutsche Postgewerkschaft/OnForTe, Langen

18.00Empfang
Ausrichter: IHKn Dillenburg und Wetzlar, Stadt Wetzlar
Redner: Staatsminister Dieter Posch
Kabarettistische Einlage mit
Edith Börner, Dortmund: Telearbeit, Mutter zwischen Menue und Mouseclick

09.00Zukunft der Arbeit, Arbeit der Zukunft – Erfolg durch Wandel
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Prof. e.h. Hans-Jörg Bullinger

Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
10.00Pause
10.15Telearbeit - eine Erfolgsstory im Mittelstand
Birgit Godehardt, Carsten Klinge

TA Tele@rbeit GmbH, Köln
11.15Das Internet als Plattform fortschrittlicher Corporate Training Lösungen
Prof. Dr. Ulrich Glowalla

Justus-Liebig-Universität Gießen
12.15 - 14.00Mittagspause und Ausstellung
Sektion ASektion B
14.00Telearbeit bei BMW – Strategischer Einsatz in Entwicklungs- und Produktionsprozessen
Moderation: Heinz Kraus




Anwendungsgebiete, Strategie und Veränderungspotential der Telearbeit

Michael Kraupa,
Projektleiter TWIST (Teleworking in flexiblen Strukturen), BMW AG, München

Die Ergebnisse der Begleitforschung von TWIST
Juliane Schmidt,
Projektmitarbeiterin TWIST, BPU, München

Kundenbindung mit Neuen Medien – eCommerce und Online-Shops
Moderation: Dr. Christian Schulze




Zukunftsperspektiven deutscher TK-Unternehmen

Dr. Hans Gerhard Lenz,
TelDaFax AG, Marburg

Erfolgreich verkaufen im Internet
Dr. Christian Schulze,
TransMIT GmbH, Gießen

Sektion C
Telearbeit, Chancen für Behinderte
Moderation: Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten




Beschäftigungsmöglichkeiten des Landes Hessen für Schwerbehinderte

Friedel Rinn,
Landesbeauftragter für Behinderte des Landes Hessen

Integration von Behinderten in die Telearbeit
Christl Seifert,
Telehaus Wetter, Marburg

Chancen und Risiken von Telearbeit für Sehgeschädigte
Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten,
Fachhochschule Gießen-Friedberg

15.30 - 16.00Pause und Ausstellung
Sektion ASektion B
16.00Corporate Training über das Internet: Lösungen und Einsatzerfahrungen
Moderation: Dr. Alfred Kohnert




Eine internetbasierte Schulung mit einer Schnittstelle zum Zielsystem

Dr. Gudrun Glowalla,
Lerndesign GmbH, Gießen

Lerndesign NetWorks: Trainingslösungen für Intranet und Extranet
Prof. Dr. Ulrich Glowalla,
Justus-Liebig-Universität Gießen

EVALIS: Mitarbeiterbefragungen flexibel und adaptiv
Dr. Alfred Kohnert,
Justus-Liebig-Universität Gießen

Sicherheit und Werkzeuge im Netz
Moderation: Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher





Sichere Software: Neue Software-Architektur

Wolfgang Heisterberg,
IBM, Leiter Software Solutions Architecture, Stuttgart

Regelung des Datenschutzes durch Zertifizierung
Katharina Mayer-Schäfer,
Fachhochschule Frankfurt/M.

17.30Kontaktforum