DNUG; Boldt, Roswitha; Smolnik, Stefan; Huth, Carsten: 15. DNUG Herbstkonferenz 08.11. - 09.11.2001 in Hannover, DNUG, Hannover 2001.

THEMES: DNUG\...\2001 | Boldt, Roswitha | Smolnik, Stefan\...\Conference Att... | Huth, Carsten\...\Conference Att...
META STRUCTURES: CH\...\Conference Att... | GCC Activities\...\Attended Works... | IE\...\DNUG | Projects\...\Conference Att... | Projects\...\Conference Att... | SS\Conference Att...
YEAR: 2001
Login Login
User: Anonymous


LABEL: Herbstkonferenz
ORGANIZATIONS: DNUG
PLACES: Hannover
THINGS: Conference
TIME: 2001
 

Comments/attachments: Close
 
Agenda Tag 2
Agenda des 2. Konferenztages


Freitag, 09.11.2001

08.30 Uhr
08.45 Uhr


ab 09.00 Uhr






10.00 - 11.00


11.00 - 12.30



11.00 - 12.00
Öffnung der Ausstellung
DNUG - In eigener Sache


Treffen Sie die Experten an unseren Meeting Points!

Becky Gibson, Software Architect Web Applications
Dave Wilson, Senior Software Engineer, Admin Team
Doug Conmy, IBM Senior Technical Staff Member, Technical Leader of the Client
IBM Corporation, Software Group, Westford/MA


Öffnung des Labors: Enterprise Integration


Tipps & Tricks für Administratoren
Daniel Nashed, Nash!Com - Daniel Nashed Communication Systems

Sun SAM-FS: Präsentation und Q&A-Session

Sun Microsystems Meeting Point
09.00 UhrParallele Veranstaltungen
.


Session 1
Palm / Mobile


Mobile & Wireless Solution mit Domino Everyplace - Erfahrungsbericht
Johannes Meisel, T-Systems debis Systemhaus CSS GmbH

Praktischer Einsatz der Lotus Everyplace Technologie innerhalb der Würth IT Gruppe
Matthias Förg
ashtree GmbH & Co. KG

Mobile Datenanbindung einer europaweiten Vertriebsorganisation per Notebook -
Ein Praxisbeispiel

Joachim Dressler, Cedros Ges. für Datenverarbeitung mbH / Silvio Kleesattel, Beck et al. Services GmbH

Zentrale Anbindung mobiler Devices an
Unternehmensinformationen mit IBM Mobile Connect

Simone Knorr / Henry Walther, SOFTWERK Innovative Technologien GmbH
Session 2
Migration
Storage Management



On time - Wie Lotus Domino auf Sun Solaris die Deutsche Flugsicherung beflügelte
Wolfgang Herz, Deutsche Flugsicherung GmbH
Uwe Wiest
Sun Microsystems GmbH

Migration von GroupWise auf Lotus Notes
Frank Wetzel
Deutsche Flugsicherung GmbH
Olaf Börner
BCC Unternehmensberatung GmbH


Fast and Reliable Online-Backup of Notes 5.0.8
Michael Preetz
Legato Systems GmbH


Data Availability with Lotus Domino and Network Appliance (NetApp) Solutions
Rafael D. Johnson, Network Appliance, Inc.


Feedback & Diskussion
Session 3
E-Business Applications



Lotus Sametime: Integration in der BASF AG - europaweite Einführung
Monika Garrecht
BASF IT Services GmbH

Unterstützung des Reporting und Monitoring einer strategischen Allianz unter Einsatz einer Domino basierten Intranet-Lösung
Alexander Pfab, DaimlerChrysler AG
Christian Karstedt, redtoo ag

Spracherkennung in Lotus Notes: Vom einfachen Versenden komprimierter Audiodateien bis zum direkten Diktieren in Eingabemasken
Erfahrungen aus Projekten mit dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen

Dr. Uwe Lay, Mende Speech Solutions GmbH & Co. KG

Digitale Bestellscheine - e-Procurement bei Hoesch Hohenlimburg

Jens Döring, Verismo GmbH
Silke Weske, Hoesch Hohenlimburg GmbH
Session 4
Integration
WebSphere


WebServices - Welche Hilfen bietet dies im B2B Umfeld?
Wolfgang Weyand
IBM Deutschland GmbH

Entwicklung von e-business Solutions mit Lotus Workflow 3.0 und WebSphere Application Server
Niklas Heidloff, IBM Corporation

Domino und WebSphere - E-Collaboration im Mittelstand
Andreas Hiller, GIS mbH

Einsatzmöglichkeiten von WebSphere
Susanne Girod / Andrea Kokemüller, CENIT AG Systemhaus
Session 5
Nachgefragt:
ASP und Hosting Services


ASP
ASP praxistauglich im täglichen Einsatz ?
Frank Roth
GROUP Technologies AG

Professionelles Vereins- und Verbandsmanagement durch beispielhafte Umsetzung des ASP-Modells - Ein Praxisbeispiel
Frank Rottmayer
JUMP2NET GmbH

Star21 Conferencing
High-End Desktop-Conferencing mit Telefonie/Datenintegration

Sven Hiltl / Roland Sakel
STAR21 Solutions GmbH


Hosting
B2B Marktplatz im Baustoffhandel - Erfahrungsbericht
Ulrich Müller, MPS eCom GmbH
Michael Nonnenmacher
IBM Hosting Services
Session 6
Round-Table Hochschulen:
Ausbildung, Projekte
State of the Art


Einsatzmöglichkeiten mobiler
Satellitenkommunikation in 3. Weltländern

Prof. Dr. Edda Pulst
FH Gelsenkirchen



Round Table

BUGH Wuppertal
FH Gelsenkirchen

Uni-GH Paderborn



12.30 UhrMittagspause
13.45 UhrKeynotes und Specials



Special A
R5 - What's New ?


Admin Client

Dave Wilson, Senior Software Engineer, Admin Team

Java Server Pages
Domino Designer

Becky Gibson, Software Architect Web Applications
Special B
Knowledge Management


Die GCC-KM-PROCESS Architektur
Baukastennutzung von innovativen Interfaces für Knowledge Management

Ingo Erdmann / Carsten Huth / Stefan Smolnik, Universität-GH Paderborn

"knowledge mission" - Wissensmanagement bei der Zusatzversorgungskasse für die Gemeinden und Gemeindeverbände in Wiesbaden (ZVK Wiesbaden)
Christian Möws, PSI AG
Special C
Domino Workflow


Lotus Workflow 3.0
Anwendungsbeispiele, Erfahrungsberichte und "Best Practices" beim Einsatz der neuen Version von Lotus Workflow

Stephan Gieffers-Ankel, IBM Corporation

Erfahrungsbericht Domino-Workflow(2.0) im produktiven Einsatz bei der BASF-Coatings AG
Reinhold Joseph /
Heinz Zabel
BASF IT Services GmbH
Special D
Portale


Integration von Wissensstrukturen via XML in das Business Portal G8

Thomas Bruse, Universität-GH Paderborn


15.30 UhrDNUG-Mitglieder fragen Lotus
Moderation: Volker Weber, Freier Autor


Becky Gibson, Software Architect Web Applications
Dave Wilson, Senior Software Engineer, Admin Team
Doug Conmy, IBM Senior Technical Staff Member, Technical Leader of the Client
IBM Corporation, Software Group, Westford/MA

Ed Brill, Notes/Domino Market Management Lotus Messaging and Wireless Products, IBM Corporation
Stephan Gieffers-Ankel, IBM Corporation
Jörg Knippschild, IBM Deutschland GmbH, Lotus Central Europe

Uffe Sorensen, Technology Executive Lotus, IBM Corporation
16.15 UhrStrategischer Ausblick zu Notes / Domino
Keynote-Speech: The Future of Lotus Messaging and further Lotus Strategy
Ed Brill, Notes/Domino Market Management Lotus Messaging and Wireless Products, IBM Corporation
17.00 UhrEnde der Konferenz


Die Konferenzvorträge werden in englischer und deutscher Sprache gehalten.