IBM: IBM Business Partner 2009 - Wöchentliche Information

THEMES: IBM\Partnerworld
YEAR: 2009
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: IBM Partnerworld
PEOPLE: Lepofsky, Alan
THINGS: Newsletter
TIME: 2009 | Weekly
 

Open

Post comment
IBM Business Partner 2009 - Wöchentliche Information11.02.2009Ludwig Nastansky
 
28.10.


Auf einen Blick



1.Kennen Sie schon den IBM Informix Newsletter?
2.Einladung: IBM SaaS Talks für ISVs am 02.11.2009 im PSC Düsseldorf
3.Kostengünstig zertifizieren auf der DNUG Herbstkonferenz in Fulda
4.Geschäftsprozess-Management zum Anfassen am 29.10.2009 in Ehningen
5.Kennen Sie schon "IBM WebSphere Aktuell"?
6.Kosteneinsparung mit SAP und IBM im Mittelstand
7.IBM Think!Thursday: Optim-Lösungen - Steigern Sie Ihre Verkaufszahlen!
8.Webcast-Reihe: WebSphere Business Agility

In voller Länge...


 


Kennen Sie schon den IBM Informix Newsletter?

Lokales und Regionales



Das Team von IBM Information Management Services stellt in regelmäßigen Abständen Tipps und Tricks rund um Informix in einem Newsletter zusammen - Ihr direkter Draht zu den IBM Labs.

Inhalt der aktuellen Ausgabe:
    • Aktuelles
    • TechTipp: Merge von Tabellen
    • TechTipp: Instead-Of-Trigger
    • TechTipp: Trigger References
    • TechTipp: Schnellere CDR Konsistenzprüfung mit zusätzlichem Index
    • Veranstaltungshinweise
    • A Smarter Planet

Sie beziehen diesen Newsletter noch nicht?

Hier können Sie sich sofort anmelden
Informix Newsletter Ausgabe 09/2009




 


Einladung: IBM SaaS Talks für ISVs am 02.11.2009 im PSC Düsseldorf

Lokales und Regionales



Sehr geehrter Geschäftspartner,

möchten Sie erfahren, wie die IBM Sie als ISV unterstützt, um erfolgreich in das schnell wachsende Cloud-Geschäft mit Ihren eigenen SaaS-Angeboten einzusteigen? Dann kommen Sie am 02.11.2009 um 16:00 Uhr ins IBM Partnership Solution Center West nach Düsseldorf. Wir laden Sie herzlich ein zu unseren:


IBM SaaS Talks für ISVs
Das neue Gechäftsmodell speziell für ISVs: Software as a Service und Cloud-Services


Software as a Service (SaaS) ist ein neues, schnell wachsendes und zukunftsweisendes Geschäftsmodell für Softwarehersteller (Independent Software Vendors, kurz ISVs). Über das SaaS-Modell können Sie als ISV Ihren Kunden die eigens entwickelten Anwendungen auf Mietbasis zur Verfügung stellen. Ihre Kunden erhalten so eine kostengünstige Gesamtlösung bequem über das Internet und sparen Anschaffungs- und Lizenzkosten.
Laut Studien von Experton und IDC wächst der SaaS-Markt sowohl in Deutschland als auch weltweit zweistellig. Gartner prognostiziert, dass bis 2012 bereits ein Drittel der Ausgaben für Unternehmenssoftware auf die „Miete“ anstatt auf den Kauf von Lizenzen entfällt.

Wie können Sie als ISV von diesem Wachstum profitieren?

Egal, in welcher SaaS-Entwicklungsphase Sie sich befinden, IBM unterstützt Sie! Wir bieten Ihnen das richtige Know-how und die nötigen Werkzeuge für Ihre SaaS Business-Strategie. Außerdem kümmern wir uns um eine stabile Lösungsarchitektur und um eine optimale Umsetzung. Darüber hinaus bieten wir Managed Hosting Services für einen leistungsstarken Betrieb und unterstützen Sie zur maximalen Absatzsteigerung mit besonderen Marketingaktionen.

Agenda: 16-18 Uhr

16:00 Begrüßung mit Getränken
16:10 SaaS Partnerprogram: Bernhard Braun
16:30 SaaS Sandbox Demo: Uwe Kopf
16:50 SaaS Hosting Services: Christian Witt
17:10 Diskussion/Workshop
18:00 Fingerfood-Buffet, open end

Kosten:

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Sprechen Sie direkt mit SaaS- und Cloud-Experten der IBM in einer offener Runde, stellen Sie Fragen, diskutieren Sie mit.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen


Kim Fuellmann

SMB Territory Partner Manager, PSC Territory West
IBM Sales & Distribution, IBM General Business
Phone: +49-221-304-2475
Mobile: +49-(0)171-7600449
E-Mail: kim.fuellmann@de.ibm.com

Anmeldung




 


Kostengünstig zertifizieren auf der DNUG Herbstkonferenz in Fulda

Lokales und Regionales



Teilnehmer der DNUG Konferenz in Fulda, am 17. / 18. November 2009, können in Kooperation mit IBM Zertifizierungsmöglichkeiten während der Veranstaltung wahrnehmen. Die Zertifizierungen sind am zweiten Konferenztag, 18. November 2009, möglich.
IBM unterstützt alle diejenigen, die diese Gelegenheit nutzen möchten:

Der erste Lotus Test ist gebührenfrei!

Auf alle weiteren Lotus Tests und Tests der IBM Software Brands WebSphere, Tivoli, Rational und Information Management gibt es einen Rabatt von 50% bei dieser Veranstaltung

Weitere Informationen zu den Tests bei der DNUG Konferenz




 


Geschäftsprozess-Management zum Anfassen am 29.10.2009 in Ehningen

Lokales und Regionales



Optimierung der Geschäftsprozesse hat wesentlichen Anteil an der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens: Je effizienter, schneller, kostengünstiger und qualitativ hochwertiger die Prozesse ablaufen, desto höher ist die Zufriedenheit bei Endkunden und Geschäftspartnern. Geschäftsprozessmanagement bezeichnet einen Satz von Services und Werkzeugen für explizites Prozessmanagement, welches Prozessmodellierung, Prozessanalyse, Prozesssimulation, Prozessautomation, Prozessüberwachung und Prozessverwaltung beinhaltet, und das idealerweise die Integration von komplett automatisierten Prozessschritten sowie manuellen Prozessschritten unterstützt.
Die Veranstaltung „Geschäftsprozessmanagement zum Anfassen“ gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, Funktionen einer modernen Business Process Management Lösung kennenzulernen und selbst anzufassen. Anhand von Erklärung und Demonstration durch IBM Experten sowie durch aktive Handhabung werden die Funktionen erfahrbar gemacht. Präsentation von Anwendungsbeispielen und Referenzen komplettieren die Veranstaltung.

Weitere Informationen zum Workshop und Anmeldelink finden Sie hier:




 


Kennen Sie schon "IBM WebSphere Aktuell"?

Lokales und Regionales



Ab sofort haben Sie und Ihre Kunden die Möglichkeit, regelmäßig über
IBM WebSphere Aktuell zu Neuigkeiten und Weiterentwicklungen sowie über interessante Studien oder Angebote von IBM informiert zu werden. In übersichtlicher Form werden aktuelle Themen zu IBM WebSphere auf praktischen Informationsblättern zusammengestellt. Diese Informationen können dann im angeforderten WebSphere Sammelordner abgeheftet werden.

Die erste Ausgabe zu den Themen IBM WebSphere MQ V7 und FTE V7 wurde bereits verschickt. Sollten Sie kein Mailing erhalten haben, finden Sie die aktuelle Ausgabe online und können sich mit der ABO Funktion für alle weiteren Mailings registrieren sowie den IBM WebSphere Sammelordner anfordern.

Machen Sie auch Ihre Kunden auf die Möglichkeit aufmerksam, immer aktuelle Informationen über IBM WebSphere zu bekommen.

Aktuelle Ausgabe "IBM WebSphere Aktuell"
Bestellung IBM WebSphere Sammelordner




 


Kosteneinsparung mit SAP und IBM im Mittelstand

Lokales und Regionales



Am 5. November lädt das IBM SAP International Competence Center (ISICC) zu einer eintägigen Informationsveranstaltung ein.
Ziel ist es, mit Hilfe von verschiedenen Vorträgen sowie durch reale Projektbeispiele aufzuzeigen, wie Business Partner mit den Lösungen von IBM und SAP Kundeninteresse für aktuelle Konsolidierungsansätze wecken können, um auch in Zeiten knapper IT Budgets entsprechende Projekte gewinnen zu können.
Folgende Themen werden u.a. behandelt:
- Ein Plattformvergleich unter TCO-Gesichtspunkten
- Welchen Nutzen bringt Virtualisierung
- Welche Vorteile bringt DB/2 gegenüber Wettbewerbsprodukten
- Kostenreduzierung durch integrierte SAP-Administration
- SAP Fast-Start-Programm und KOBI
- Erfolgsbeispiel eines SAP Partners

Wir würden uns freuen, Sie am 5. November im ISICC begrüßen zu dürfen.

Anmeldelink
Agenda
Anfahrtsskizze




 


IBM Think!Thursday: Optim-Lösungen - Steigern Sie Ihre Verkaufszahlen!

Information Management



Datum:
12. November 2009
Uhrzeit:
16:00 Uhr (UK), 17:00 Uhr (MEZ)

Erreichen Sie nur mit Mühe die angestrebte Quote für das 4. Quartal? Im Rahmen dieser Telefonkonferenz erfahren Sie, wie Sie den geschäftlichen Nutzen für den Kunden auf intelligente Weise verbessern und Ihre Verkaufszahlen im Enterprise Data Management-Bereich mit Optim-Lösungen steigern können.

Sie erhalten alle Fakten zu Data Studio-Lösungen (jetzt Optim-Lösungen) und Informationen darüber, ob Sie Software ValueNet dafür benötigen (
nein!).
    • Wenn Ihre DB2-Kunden die Effizienz im IT-Bereich steigern und die Datenbankleistung verbessern möchten
    • Wenn Ihre Optim-Kunden Richtlinien zur Informationssicherheit umsetzen müssen
    • Wenn die besseren Leistungsmerkmale von statischem SQL auf die Java- und .Net-Anwendungen Ihrer Kunden angewendet werden müssen
    • Wenn Sie nach Migrationen von Oracle auf DB2 die entsprechenden DB2-Komponenten für Oracle Enterprise Manager benötigen

Tom Klein, Optim Solutions, stellt Möglichkeiten vor, wie Sie bei zufriedenen DB2-Kunden von zusätzlichen Margen profitieren können.

Hier können Sie sich registrieren und weitere Informationen per E-Mail erhalten.




 


Webcast-Reihe: WebSphere Business Agility

WebSphere



Nehmen Sie an der "Global WebSphere Community Business Agility Now!"-Kampagne teil. Sie erfahren darin mehr über neue WebSphere-Softwarelösungen, mit denen Ihre Kunden dank dynamischer Geschäftsprozesse, Smart SOA-Verbindungen und Vorteilen bei der Integration von Lösungen intelligenter arbeiten können. Hierbei wird außerdem vorgestellt, wie die neuen WebSphere-Softwarelösungen dazu beitragen können, ein dynamische Business-Netzwerk auf der Grundlage flexibler Prozesse aufzubauen. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, bei Veränderungen in der wirtschaftlichen Situation, im Hinblick auf Wettbewerber und bei neuen Kundenanforderungen schnell reagieren zu können.

Die wöchentlichen "WebSphere Business Agility"-Webcasts enthalten detaillierte Informationen zur Ankündigung neuer WebSphere-Produkte:
    • 29. Oktober: Business Agility: Optimale Geschäftsergebnisse mithilfe äußerst flexibler und miteinander verknüpfter Prozesse
    • 5. November: Einblicke, die Innovationen ermöglichen
    • 12. November: Maximierung des geschäftlichen Nutzens von Geschäftstransaktionen
    • 19. November: Optimierung von Produktivität und Ressourcen


Weitere Informationen und Registrierung.
25.02.


Auf einen Blick



1.Aktuelles Kursangebot: DataStage V8 - Enterprise Edition Grundlagen
2.IBM Presseclippings für Business Partner - Woche 09/2009
3.IBM auf der CeBIT 2009 (3 .- 8. März)
4.IBM Breakfast Briefings: Gerichtsfälle zu Compliance und E-Mail Archivierung
5."Growth Through Skills" - Vertriebsstrategie für Business Partner
6."Ready for IBM Energy & Environment"-Prüfung für Business Partner
7.IBM Think!Thursday - Das IBM Projekt "Big Green"
8.Letzte Gelegenheit für einen Frühbuchernachlass für die IOD EMEA Conference
9.Information Management - Aktuelle Informationen

In voller Länge...


 


Aktuelles Kursangebot: DataStage V8 - Enterprise Edition Grundlagen

Lokales und Regionales



Aktuelles Kursangebot: DataStage V8 - Enterprise Edition Grundlagen
Nächster Termin ist der 31. März 2009 in München

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Handhabung der neuen Version 8 der Data Stage Enterprise Edition (ehemals Ascential Data Stage).
Er ist die Grundlage für alle skalierbaren parallelen Prozessumgebungen für die Entwicklung und Ausführung von Datenintegrationsprojekten.
Wichtige Bestandteile neben dem Umgang mit der Entwicklungsumgebung sind die Verteilung der Applikationen im parallelen Umfeld auf die beteiligten Rechner.
Nach erfolgreicher Teilnahme des Seminars können Sie:
    • komplexe Jobstrukturen mittels einfacher Standardbausteine erzeugen
    • praktische Einsatzszenarien für komplexe Aufgaben wie z.B. Warehousing entwickeln
    • auf großen Datenmengen mächtige Transformationen (z.B. Look-ups über mehrere Tabellen) anwenden
    • Daten aus unterschiedlichen Quellen effizient nutzen
    • einfache benutzerdefinierte parallele Operatoren (Stages) erstellen
    • die drei gundsätzlichen Parallelisierungsmöglichkeiten mit der WebSphere Enterprise Edition einsetzen


Profitieren Sie als Business Partner von einem 20%igen Partnernachlass.

Kursbeschreibung und Anmeldemöglichkeit




 


IBM Presseclippings für Business Partner - Woche 09/2009

Lokales und Regionales



Anbei die IBM Presseclippings der Woche 09/2009 für Sie zur Information.

18.02.2009, computerwoche.de: Cloud Computing - Ein neues Konzept erobert die CeBIT

Die IT wird zum Gebrauchsgut wie Wasser oder Strom: Flexibel, skalierbar und billig. Mit dieser Vision locken Cloud-Anbieter Fachbesucher auf die Messestände. Green IT, das mobile Internet und Mini-Notebooks gehören aus Sicht der Fachpresse zu den Topthemen der CeBIT 2009. Das hat eine aktuelle Umfrage ergeben. Doch schon auf Rang 5 findet sich ein Schlagwort, das vor einem Jahr noch gar nicht auf dem Radarschirm professioneller Messebeobachter auftauchte: Cloud Computing. Dabei hat das Thema in der Unternehmens-IT schon eine steile Karriere hinter sich. Bereits im Herbst 2007 kündigte IBM die Initiative "Blue Cloud" an und hält das Thema seitdem am Kochen. [...]

Computerwoche Link


17.02.2009, ITsecurity.de: CeBIT 2009: Neuigkeit der IBM zum Thema IT-Security

Ein umfassendes Sicherheitskonzept ist heute für fast alle Unternehmen überlebens-wichtig: Sie müssen die Daten ihrer Kunden vor Missbrauch bewahren, immer mehr gesetzliche und regulatorische Compliance-Vorschriften einhalten sowie ihr geistiges Eigentum und ihre Innovationen schützen. Gleichzeitig müssen Anwendungen, Verfahren, Systeme oder Netzwerke gegen interne und externe Risiken abgesichert werden. Ein integriertes Risikomanagement ist daher eine unabdingbare Grundlage für eine umfassende und vorausschauende Sicherheitsstrategie. [...] IBM zeigt intelligente Security-Lösungen speziell für die Anforderungen mittelständischer Unternehmen, die auch bei kleineren Budgets einen effizienten und umfassenden Schutz bieten. [...]

IT-Security Link




 


IBM auf der CeBIT 2009 (3 .- 8. März)

Lokales und Regionales



Auch im Jahr 2009 präsentiert IBM wieder gemeinsam mit über 20 Partnern in der Halle 2, Stand A10 das gesamte Leistungsspektrum.

Wir bieten Ihnen eine Kommunikations-Plattform rund um das Thema
'making the world work smarter' in den Hallen 2 (IBM Hauptstand), 8 (Green IT World) und 9 (IBM Public Sector).

Wir würden uns freuen, Sie auf einem unserer Stände begrüssen zu dürfen!

Weitere Details inkl. dem Vortragsprogramm finden Sie hier.




 


IBM Breakfast Briefings: Gerichtsfälle zu Compliance und E-Mail Archivierung

Lokales und Regionales



Eine
revisionssichere Archivierung gemäß GdPDU, GOBS und das Thema Abgabenordnung (AO) sind seit Jahren in Deutschland viel diskutierte Themen. Als Beispiel hierfür sei die rege und kontroverse Diskussion auf Xing genannt, zu der Sie über den unten genannten Link gelangen können.
Neben nationalen kommen vermehrt auch internationale und branchenspezifische Regularien ins Spiel. Wie relevant sind diese? Welche Dokumente sollten besser aufbewahrt werden? Welche Risiken geht man ein?

Erfahren Sie mehr zum Thema auf den
IBM Breakfast Briefings. Es werden zwei Gerichtsfälle durchgespielt, die auf realen Fällen basieren, die vor deutschen Gerichten verhandelt wurden. Das erste Seminar unter Mitwirkung des ECM Branchenexperten Dr. Ulrich Kampffmeyer und des Fachanwalts Dr. Jens Bücking findet am 26. März in Frankfurt statt und ist für die Teilnehmer kostenlos.

Weitere IBM Breakfast Briefing-Termine
zu diesem Thema:
    • Stuttgart, 06.05.2009 (ohne Dr. Kampffmeyer)
    • Hamburg, 18.06.2009
    • Düsseldorf, 10.09.2009
    • Dortmund, 07.10.2009
    • München, 28.10.2009 (ohne Dr. Kampffmeyer)

Die Agenda sowie eine Möglichkeit zur
Anmeldung zu allen Terminen der IBM Breakfast Briefings finden Sie unter den unten angegebenen Links.

Diskussion auf XING
Weitere Informationen und Agenda
Anmeldung




 


"Growth Through Skills" - Vertriebsstrategie für Business Partner

Software



Am 18. Februar 2009 stellte die IBM Software Group den nächsten Schritt im Rahmen der IBM Business Partner Channel-Strategie vor - die "Growth Through Skills"-Initiative. Mit dieser Initiative soll primär ein Wachstum der Vertriebskanäle unterstützt und eine höhere Rentabilität erreicht werden, indem ein Netzwerk mit qualifizierten und engagierten Resellern aufgebaut wird, die sich auf die Bereitstellung eines geschäftlichen Nutzens für den Kunden konzentrieren.

Im Oktober 2009 wird IBM ein neues kontrolliertes Vertriebsmodell implementieren, um den maximalen geschäftlichen Nutzen für unsere Business Partner und Kunden zu erreichen. Ein Teil der Produkte aus dem IBM Software-Portfolio wird auch weiterhin im Rahmen des offenen Vertriebsmodells oder über Software ValueNet angeboten.

Hier erfahren Sie mehr über die wichtigsten Vorteile und Kriterien für die Registrierung.




 


"Ready for IBM Energy & Environment"-Prüfung für Business Partner

Software



Die neue technische "Ready for IBM Energy & Environment"-Prüfung ist die erste dieser Art in der IT-Branche. Sie wurde konzipiert, um IBM Business Partner bei der Prüfung, der Vermarktung und dem Verkauf von Lösungen zu unterstützen. Durch die zugehörige Kennzeichnung kann sich der Kunde darauf verlassen, dass das Produkt oder der Service umfassend geprüft wurde und sich dessen Umweltbelastung auf der Grundlage der Nutzung durch den Kunden in der Praxis nachweislich verringert hat.

IBM Business Partner können über diese Webseite Lösungen für die "Ready for IBM Energy & Environment"-Prüfung nominieren.




 


IBM Think!Thursday - Das IBM Projekt "Big Green"

Information Management



Datum:
12. März 2009
Uhrzeit:
16:00 Uhr (UK), 17:00 Uhr (MEZ)

IBM hat die "Smarter Planet"- und "Green and Beyond"-Initiative auf den Weg gebracht, um auf die Bedeutung des Umweltschutzes, besonders im IT-Bereich, aufmerksam zu machen. Damit Sie mehr über diese Initiativen erfahren und darüber, welche IM-Lösungen "umweltfreundlich" sind, gehen Rich Lechner, IBM Vice President, und Jacqueline Ryan, IBM Program Director, detailliert auf dieses wichtige Thema ein. Sie erläutern, wie Ihr Unternehmen auf dieser Grundlage zusätzliche Geschäftschancen generieren kann. Informieren auch Sie sich darüber, was dieses Thema für Sie und Ihre Geschäftstätigkeit bedeutet.

Hier können Sie sich registrieren und weitere Informationen per E-Mail erhalten.




 


Letzte Gelegenheit für einen Frühbuchernachlass für die IOD EMEA Conference

Information Management



Bitte beachten: Die Anmeldung mit Frühbuchernachlass für die IOD EMEA Conference, die vom 2.-5. Juni in Berlin stattfindet, ist nur noch bis zum 28. Februar möglich. Melden Sie sich daher jetzt an und sparen Sie bis zu 600 Euro.

Die IOD EMEA Conference 2009 ermöglicht einen umfassenden Einblick in den geschäftlichen Nutzen der Information Management-Technologie im heutigen Geschäftsumfeld. Um Wettbewerbsvorteile zu erzielen, ist weit mehr erforderlich als Kosteneffizienz und ein Höchstmaß an Produktivität. Intelligente Unternehmen auf der ganzen Welt erzielen echte Vorteile, indem sie in vollem Umfang vom geschäftlichen Nutzen ihrer Informationen profitieren. Dies ist eine sehr gute Gelegenheit, um zu veranschaulichen, wie Unternehmen auf relevante Informationen zugreifen und diese effektiv verwalten, um echte Geschäftserfolge und einen echten geschäftlichen Nutzen bieten zu können. Lassen Sie sich das nicht entgehen.

Warum warten? Klicken Sie hier, um Highlights und Kommentare zu dieser Konferenz aus dem Jahr 2008 aufzurufen.
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten und sich zu registrieren.
Klicken Sie hier und folgen Sie uns im Twitter.




 


Information Management - Aktuelle Informationen

Information Management



Laden Sie diese Lotus Symphony-Datei herunter, um von Serge Durand, Channels, Tele and General Business Leader for Information Management, mehr über die Prioritäten von Führungskräften zu erfahren.

Hier können Sie Lotus Symphony kostenlos herunterladen.
Klicken Sie hier, um diesen Executive Brief herunterzuladen.