IBM: IBM Business Partner 2009 - Wöchentliche Information

THEMES: IBM\Partnerworld
YEAR: 2009
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: IBM Partnerworld
PEOPLE: Lepofsky, Alan
THINGS: Newsletter
TIME: 2009 | Weekly
 

Open

Post comment
IBM Business Partner 2009 - Wöchentliche Information11.02.2009Ludwig Nastansky
 
04.11.


Auf einen Blick



1.Einladung zur PartnerWorld Schulung am 12.11.2009
2.Einladung zur "IBM Partnering Veranstaltung" am 12.11.2009 in Dortmund
3.Project Liberate - Der Türöffner zu Microsoft Kunden, 01.12.2009 in Düsseldorf
4.Erstellen Sie ein Performance-Zertifikat Ihrer Datenbanken
5.Seit 3 Jahren erfolgreich informiert durch den Informix Technical Newsletter
6.IBM Optim Solutions Bootcamp, 24.-27. November 2009 in Frankfurt
7.Angaben zum Mitarbeiterprofil im PPS auf dem neuesten Stand halten
8.Webcast: IBM Think!Thursday - Software Value Plus (Growth Through Skills) - Aktuelle Informationen
9.Nur bis 20. November: Registrierung für die Lotusphere 2010 für 1.895 USD

In voller Länge...


 


Einladung zur PartnerWorld Schulung am 12.11.2009

Lokales und Regionales



Am Donnerstag, den 12.11.09 findet eine deutschsprachige PartnerWorld Schulung statt. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um eventuelle offene Punkte anzusprechen.

Termin:

12.11.2009 - 10:00-11:30h

Agenda:

PartnerWorld Überblick
PartnerWorld Level
Requalifizierung
IBM ID
PPS ( PartnerWorld Profile System)
PartnerWorld Benefits
Ansprechpartner

Details und Anmeldung zur Telefonkonferenz




 


Einladung zur "IBM Partnering Veranstaltung" am 12.11.2009 in Dortmund

Lokales und Regionales



Ab dem 1. Januar 2010 startet die IBM Software Group in die 'controlled distribution', so daß ab dann nicht mehr wie bisher alle IBM Software Produkte für jeden Partner verkaufbar sind. Um auch danach noch eine gesamtheitliche Betreuung Ihrer Kunden & Interessenten gewährleisten zu können, wird das Thema 'Networking' zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Vor diesem Hintergrund bieten wir Ihnen am 12. November 2009 von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr in der IBM Niederlassung Dortmund eine Partnering Veranstaltung an. Hier werden sich Partner vorstellen, die sich bereits für eine oder mehrere Produktgruppen authorisiert haben. In diesem Rahmen haben Sie dann auch die Gelegenheit, in einem ersten Kontakt die Möglichkeit einer Zusammenarbeit zu besprechen.

AGENDA:

9:00 - 9:45 Uhr INFORMATON MANAGEMENT

- Data Management (dpc)
- Heritage Content Management (MBG, accept IT)

10:00 - 10.30 Uhr WEBSPHERE

- Business Process Management & WebSphere Core (MT AG )
- WebSphere Commerce (nubizz)

10:30 - 10:45 Uhr RATIONAL
(Cancom Sysdat)
10:45 - 11:00 Rational, WPM, WS Commerce (kasten.concepts)

11:00 - 11:30 Uhr LOTUS

Portal (maxence, PAVONE)

11.30 - 12.00 Uhr TIVOLI

- Storage Management (adcon)
- Security & Compliance Management, Automation & Enterprise Asset Management (ACT)

ab 12:00 Uhr Einzelgespräche

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Mine Gercekoglu, Mine.Gercekoglu@de.ibm.com.

Melden Sie sich noch heute an - es sind noch wenige Plätze frei!




 


Project Liberate - Der Türöffner zu Microsoft Kunden, 01.12.2009 in Düsseldorf

Lokales und Regionales



Aufgrund der großen Nachfrage aus der Roadshow „Alternativen zu Microsoft“, noch ein wenig tiefer in das Thema Lizenzberatung einzusteigen, bieten wir jetzt eine passende Schulung dazu an. Der erste Einblick in das Thema Project Liberate soll vertieft werden, um Ihnen in Ihren Kundensituationen konkrete Hebel für Einsparpotentiale ohne Verlust von Funktionalitäten an die Hand zu geben. Die Teilnahme an der Roadshow „Alternativen zu Microsoft“ ist keine Voraussetzung.

Agenda:
Project Liberate - Überblick
Hebel für Einsparpotentiale
Microsoft Produktabhängigkeiten
Microsoft Lizenzmodelle
Kosten von Microsoft Virtualisierungstechnologien
Beispielrechnung
Kosten sparen mit dem IBM Kollaborationsclient, Tools zu Evaluierung von Einsatzmöglichkeiten von OpenSource

Melden Sie sich noch heute an!




 


Erstellen Sie ein Performance-Zertifikat Ihrer Datenbanken

Lokales und Regionales



Hätten Sie oder Ihre Kunden gerne eine unabhängige Bewertung der Konfiguration und Performance Ihrer Datenbanken durch den Hersteller? Dann ist das IBM Dataserver Performance Certificate für DB2 auf Linux/Unix/windows und Informix Dynamic Server genau das richtige für Sie!

Das Dataserver Performance Certificate (DPC) ermöglicht Ihnen auf einfache Art und Weise eine IBM Datenbank nach bestimmten Performance Indikatoren zu überprüfen und sich die daraus resultierenden Ergebnisse schriftlich vorlegen zu lassen.

Das DPC wird von einem IT-Spezialisten der SWG Information Management Services remote erstellt und beinhaltet neben der reinen Überprüfung auch Empfehlungen und Bewertungen der sogenannten Findings (nicht optimale Werte). Dies gibt Ihnen und Ihren Kunden die Möglichkeit die Findings einzuschätzen und gegebenenfalls weitere Schritte daraus abzuleiten.

Optional haben Sie ebenfalls die Möglichkeit die Findings mit dem IT-Spezialisten abzustimmen, der das DPC erstellt hat.

Das DPC wird angeboten für die Datenbanken DB2 (Linux/Unix/Windows) sowie Informix Dynamic Server. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigelegten Flyer.

Für weitere Informationen sowie Preise senden Sie bitte eine Email an swgserv@de.ibm.com
Flyer - Dataserver Performance Certificate




 


Seit 3 Jahren erfolgreich informiert durch den Informix Technical Newsletter

Lokales und Regionales



Mit der Ausgabe vom Oktober 2009 kann der INFORMIX Newsletter Dank Ihrer Unterstützung seinen 3. Geburtstag
feiern und wir freuen uns Monat für Monat über zahlreiche weitere Anmeldungen zu diesem Service (aktuell mehr als 1000 Leser im gesamten deutsch sprachigen Raum).

Inhalt der aktuellen Ausgabe:
    • Aktuelles
    • In eigener Sache: INFORMIX Newsletter feiert 3. Geburtstag
    • Hinweis: Informix on Campus
    • TechTipp: Optim - Enterprise Data Management
    • TechTipp: Optim Datenanonymisierung am Beispiel INFORMIX
    • TechTipp: IBM Data Studio 2.2 und INFORMIX
    • TechTipp: Anzeige der Auswahl bei GUI-Tools (ISQL/4GL)
    • Termin: 52. IUG Workshop in Hamburg
    • Termin IDS 11.50 Bootcamp für ISV's
    • Veranstaltungshinweise
    • A Smarter Planet

Sie beziehen diesen Newsletter noch nicht?

Hier können Sie sich sofort anmelden
Informix Newsletter Ausgabe 10/2009




 


IBM Optim Solutions Bootcamp, 24.-27. November 2009 in Frankfurt

Lokales und Regionales



Wir freuen uns, Ihnen in diesem Jahr noch ein Bootcamp zu unserem Produkt IBM Optim in Frankfurt anbieten zu können!
IBM Optim ist auf verschiedensten Systemplattformen verfügbar (zOS, Linux, Unix, Windows) und unterstützt gängige relationale (DB2, Informix, Oracle, Sybase. MS-SQL, ...) oder Host- (ISAM, VSAM, SeqFiles, Adabas) Datenbanksysteme direkt oder via Federation.

Nutzen Sie dieses Bootcamp, um neben theoretischen Informationen auch in Hands-On Labs Ihr Produktwissen weiter vertiefen zu können.

Das Bootcamp richtet sich vor allem an den technischen Vertrieb, Consultants, Administratoren und alle, die sich technisch und fachlich mit Datenbanken, Archivierungslösungen und dem Testen von Applikationen beschäftigen.

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Die Platzanzahl ist begrenzt, wir empfehlen daher eine schnelle Anmeldung.

Weitere Informationen zum Workshop und den Anmeldelink finden Sie hier:




 


Angaben zum Mitarbeiterprofil im PPS auf dem neuesten Stand halten

PartnerWorld



Das PartnerWorld Profiling System (PPS) ist die Datenbank, in der Einzelheiten zu allen IBM Business Partnern enthalten sind. Sie haben ein Profil als Mitarbeiter von University of Paderborn angelegt und Sie erhalten diese E-Mail aufgrund der Angaben in diesem Profil. Benutzer, die ein Profil im PPS angelegt haben, können auf die Angaben in diesem Profil mit Ihrer IBM ID über das Internet zugreifen. Ihre IBM ID lautet ludwignastansky.

Die in Ihrem Mitarbeiterprofil enthaltenen Informationen geben an, wie wir mit Ihnen per E-Mail über das von Ihnen bevorzugte Verfahren kommunizieren sowie Ihre Zugriffsberechtigung auf die PartnerWorld-Website. Wir haben festgestellt, dass Ihr Mitarbeiterprofil seit mehr als neun Monaten nicht mehr aktualisiert wurde. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um Ihr
Mitarbeiterprofil unter zu aktualisieren. Wenn Sie das Kennwort für Ihre IBM ID vergessen haben, können Sie es zurücksetzen.

Bitte achten Sie auf die Richtigkeit Ihrer Angaben insbesondere bei Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Aufgabenbereich auf der Seite "General Information" sowie bei den Subskriptionsvorgaben und Interessenbereichen auf der Seite "Communication Preferences". Klicken Sie auf "Next", sobald Sie alle Angaben auf einer Seite gemacht haben. Wenn Sie technische oder vertriebsspezifische Zertifizierungen von IBM haben, können Sie diese ebenfalls angeben. Geben Sie hierzu auf der Seite "Skills and Certifications" Ihre Kandidaten-ID für IBM Zertifizierungen an. Vergessen Sie nicht, alle Änderungen abschließend zu speichern.

Wenn Ihr Profil in allen Bereichen auf dem neuesten Stand ist, aktivieren Sie das Feld "Profile has been verified" auf der Seite "General Information" und klicken Sie anschließend auf "Save".





 


Webcast: IBM Think!Thursday - Software Value Plus (Growth Through Skills) - Aktuelle Informationen

Software



Datum:
12. November 2009
Uhrzeit:
17:00 Uhr (UK), 18:00 Uhr (MEZ)

Die IBM Software Group wird im Jahr 2010 die Software-Vertriebsstrategie erheblich erweitern. Wir arbeiten mit zwei Vertriebsmodellen: einem offenen und einem autorisierten Modell. Zum autorisierten Vertriebsmodell gehören zwei Kategorien: die bestehende Option "Software ValueNet" und die neue Option "Software Reseller Authorized Distribution". Ab 25. Januar 2010 müssen IBM Business Partner autorisiert sein, um einen bestimmten Teil unseres Angebots, das diese neue Option umfasst, weiterverkaufen zu dürfen. Nehmen Sie an diesem Webcast teil, um sicherzustellen, dass Sie für die Umstellungen ab Januar 2010 gerüstet sind.

Sal Patalano, Vice President, IBM Channel Transformation, stellt den Prozess vor, der für die Teilnahme am autorisierten Vertriebsmodell für Software-Reseller (Software Reseller Authorized Distribution) erforderlich ist, sowie die Promotions in Bezug auf die Zertifizierung und andere Informationsquellen, die zur Vorbereitung auf die Umsetzung des neuen Vertriebsmodells im Januar 2010 zur Verfügung stehen. Nehmen Sie außerdem an der Live-Diskussion teil! Sorgen Sie dafür, dass auch Ihr Unternehmen von den Chancen zum Ausbau der Geschäftstätigkeit profitiert, die die "Growth Through Skills"-Initiative bietet.

Hier können Sie sich registrieren und weitere Informationen per E-Mail erhalten.




 


Nur bis 20. November: Registrierung für die Lotusphere 2010 für 1.895 USD

Lotus



Dies ist die günstigste Registrierungsgebühr für die Lotusphere 2010. Es lohnt sich also, sich frühzeitig zu registrieren! Angesichts wirtschaftlicher Herausforderungen und unvorhersehbarer Marktbedingungen arbeiten die Mitglieder der Lotus-Community weiterhin eng zusammen an innovativen und zukunftsorientierten Lösungen. Auf der Lotusphere haben Sie viele Gelegenheiten zum Gedankenaustausch und zur Weiterverfolgung innovativer Ideen.

Registrierungsgebühren:
Unsere Preisstruktur ist einfach und es handelt sich jeweils um Komplettpreise. Das heißt, je früher Sie sich registrieren, umso günstiger ist der Preis. Im Preis enthalten sind fünf komplette Konferenztage mit Frühstück und Mittagessen, und für keine weitere Leistungen außer für optionale Zertifizierungstests fallen zusätzliche Gebühren an.

Gebühren und Termine:
    • 21. November: Gebühr erhöht sich auf 2.295 USD
    • 14. Januar: Komplette Gebühr von 2.495 USD wird fällig


Registrieren Sie sich noch heute!
Weitere Informationen und Registrierung.
08.04.


Auf einen Blick



1.IBM Vertriebstraining: Value-based Sales Training - Terminänderungen
2.IBM Schulung zum Verkauf von Lösungen im Finanzbereich
3.Schärfen Sie Ihr Unternehmensprofil - Mit Nominierungen für einen IBM Beacon Award
4.Wie IBM und IBM Business Partner erfolgreiche Geschäftsabschlüsse im öffentlichen Sektor erzielen
5.IBM und Linux - Red Hat Partner Summit - 19.-22. April 2009, Malta
6.IBM Cognos-Zertifizierung im Selbststudium
7.Erinnerung: IBM Think!Thursday - Erstklassige Geschäftschancen bei Portal-Services
8.Webseminar: Automatische Implementierung/Konfiguration von Portalanwendungen
9.Impact 2009 - Aktuelle Informationen

In voller Länge...


 


IBM Vertriebstraining: Value-based Sales Training - Terminänderungen

Lokales und Regionales



Bitte beachten Sie die neuen Termine für die Vertriebstrainings:

Erfolgreiche Verkaufsabschlüsse sind kein Glückstreffer, sondern das Ergebnis eines kontinuierlichen und logischen Prozesses.
Um diesen Verkaufszyklus von der Chancenerkennung über die Projektentwicklung bis zum Verkaufsabschluss im Vertriebsteam zu implementieren bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Firma GlobalKnowledge ab sofort drei aufeinander aufbauende Schulungsmodule, die sich gezielt mit diesen drei Phasen befassen:

Modul 1: Erfolgreich neue Chancen entdecken am 20. und 21. April

Modul 2: Verkaufschancen entwickeln - "Start und Seek"-Phase gestalten am 5. und 6. Mai

Modul 3: Verkaufschancen abschließen - "Give und Get"-Phasen erfolgreich gestalten 26. und 27. Mai

Der Kurs kostet bei Buchung von allen 3 Termine 2950.- Euro.
Einzelmodule können zum Preis von 1150.- Euro zzgl. MwSt gebucht werden.

Die Umsetzung dieser drei Module gibt Ihrem professionellen Vertriebsteam das notwendige Rüstzeug und die Tipps und Tricks, um vertriebliche Chancen zu erkennen und diese zum erfolgreichen Abschluss zu bringen, ohne den ständigen Zwang der preislich günstigste zu sein.

Die Kurse richten sich an neue und erfahrene Vertriebsmitarbeiter.

Mehr Details, Kursbeschreibungen und Buchung unter




 


IBM Schulung zum Verkauf von Lösungen im Finanzbereich

PartnerWorld



Im Rahmen dieser IBM Schulung zum Verkauf von Lösungen im Finanzbereich erhalten Sie das nötige vertriebsspezifische Know-how für diesen Bereich, um im heutigen Geschäftsumfeld erfolgreich arbeiten zu können. In dieser Onlineschulung erfahren Sie mehr über folgende Punkte:
    • Grundlegende finanzielle Kennzahlen mit einem Überblick über Gewinn- und Verlustrechnungen, Bilanzen und Kapitalfluss
    • Vorgehensweise bei der Ermittlung der wichtigsten Faktoren für einen geschäftlichen Nutzen und die Kriterien für eine Kaufentscheidung für jeden Kunden, so dass Sie in der Lage sind, Lösungen genau auf die Anforderungen des Kunden abzustimmen
    • Sichtweise von CFOs und Herausforderungen für CFOs in einem wirtschaftlich unsicheren Geschäftsumfeld
    • Vorgehensweise beim Angebot von Finanzierungsoptionen an den Kunden
Mehr über diese Punkte erfahren Sie direkt von Ihrem Arbeitsplatz aus - ohne Reisezeit und -kosten.

Auf der Grundlage der Informationen aus diesen Schulungsmodulen können Sie Ihren Kunden mehr Finanzierungsoptionen bieten und so Umsätze und Gewinne steigern. Nach Abschluss des Moduls können Sie Folgendes:
    • Erläuterungen zu IBM Global Financing geben, z. B. zu IBM Financing Advantage und Leasingangeboten
    • Bestimmung des geschäftlichen Nutzens von Lösungen von IBM Global Financing und Erläutern der zugehörigen Vorteile für Sie als IBM Business Partner
    • Festlegung der Vorgehensweise bei der Integration und Nutzung von Lösungen von IBM Global Financing in kundenspezifischen Interaktionen, um Verkäufe und Umsätze anzukurbeln


Überblick über die IBM Client Value-Initiative - Webschulung der PartnerWorld University

Mithilfe dieser Methoden und Tools können die wichtigsten Faktoren für einen geschäftlichen Nutzen und die Kriterien für eine Kaufentscheidung für jeden Kunden ermittelt werden. Sie sind dadurch in der Lage, Lösungen genau auf die Anforderungen Ihrer Kunden abzustimmen.


Gespräche mit dem CFO beim Kunden - Webschulung der PartnerWorld University

Gespräche mit dem CFO beim Kunden ermöglichen Ihnen Einblicke in das Aufgabengebiet des CFOs, dessen Perspektive und Herausforderungen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten. Business Partner bekommen ein Verständnis dafür, wie Sie CFOs überzeugen und Lösungen effektiv verkaufen können. Im Rahmen dieser Webschulung werden Business Partnern die Möglichkeiten vorgestellt, wie IBM Global Financing mithilfe wichtiger Finanzierungstools und -angebote zu einer Verbesserung ihrer Angebote an CFOs beitragen kann.

"Financial Acumen: Basic Finance for Client Business Value (CBV) Key Measurements" - Webschulung der PartnerWorld University

In dieser Präsentation sind grundlegende Finanzinformationen zu zentralen Kenndaten enthalten, die Teil der CBV-Finanzanalyse sind. Bei der Schulung erhalten Sie einen Überblick über Einkommensnachweise, Bilanzen und Kapitalfluss - den kritischen Themen in Gesprächen mit Führungskräften im Unternehmen über finanzielle Probleme.

IGF Sales Enablement Kit mit Rapid Online Financing-Tool

Nutzen Sie zur Vorbereitung Berichte von Branchenanalysten: "Creative Financing Can Solve New Business Requirements and Constraints" - RFG
"Lease Versus Purchase: More Than a Numbers Decision" - IDC
Verwenden Sie das IGF Rapid Online Financing-Tool zur Erstellung von Finanzierungsangeboten, zur Anforderung von Kreditbewilligungen und Verträgen.

Beginnen Sie mit der Onlineschulung.
Überblick über die IBM Client Value-Initiative - Webschulung der PartnerWorld University
Gespräche mit dem CFO beim Kunden - Webschulung der PartnerWorld University
"Financial Acumen: Basic Finance for Client Business Value (CBV) Key Measurements" - Webschulung der PartnerWorld University
IGF Sales Enablement Kit mit Rapid Online Financing-Tool




 


Schärfen Sie Ihr Unternehmensprofil - Mit Nominierungen für einen IBM Beacon Award

PartnerWorld



PartnerWorld Premier- und Advanced-Mitglieder können Nominierungen für die IBM Beacon Awards noch bis einschließlich Mittwoch, den 15. April 2009 einreichen. Sie können Nominierungen für die Beacon Awards in sieben Kategorien aus unterschiedlichen Bereichen nominieren, z. B. Hardware, Software, Services und produktbereichsübergreifende Lösungen.

Die Beacon Awards sind ein zentrales und wichtiges Element der IBM Business Partner Recognition-Programme. Die Auszeichnung mit einem Beacon Award kann zu weltweiter Anerkennung in der Branche und zu Werbemöglichkeiten führen, mit denen Sie Ihren Bekanntheitsgrad steigern können. Bereits in den Vorjahren ausgezeichnete Firmen konnten durch diese Auszeichnung einen Wettbewerbsvorteil erzielen, die Geschäftstätigkeit ausbauen und ihr Profil in der Branche schärfen. Die IBM Beacon Awards sind die ideale Gelegenheit, um Ihr Unternehmen als echten Innovator in den Blickpunkt zu rücken, insbesondere im Hinblick auf unsere Smarter Planet-Initiative.

Nominieren Sie Ihre Lösung noch heute.




 


Wie IBM und IBM Business Partner erfolgreiche Geschäftsabschlüsse im öffentlichen Sektor erzielen

PartnerWorld



In der neuen Ausgabe des IBM Public Sector Case Study Books sind 75 Fallbeispiele enthalten, die veranschaulichen, wie Unternehmen im öffentlichen Sektor auf der ganzen Welt mit Produkten aus dem IBM Lösungsportfolio arbeiten und auf Leistungen von IBM Business Partnern zurückgreifen, um ihre Produktivität zu steigern und Geschäftsprozesse zu verbessern.

Klicken Sie hier, um das Case Study Book über eine animierte E-Kit-Website aufzurufen.
Klicken Sie hier, um die Public Sector Edge-Website aufzurufen.




 


IBM und Linux - Red Hat Partner Summit - 19.-22. April 2009, Malta

IBM Systems



Besuchen Sie IBM auf dem Red Hat Partner Summit, der vom 19.-22. April in Malta stattfindet. IBM ist der Hauptsponsor dieser Veranstaltung, bei der Sie die neuesten Informationen über Linux-Technologien für Großunternehmen erhalten und sich über aktuelle Marktentwicklungen informieren können.

Überzeugen Sie sich selbst, wie auch Ihr Unternehmen von der Kombination aus IBM Lösungen und Linux in wirtschaftlich schwierigen Zeiten profitieren kann. Grundlage für verschiedene technische und vertriebsorientierte Sessions ist ein IBM System x BladeCenter, und das IBM System z wird vor Ort als System z10 Business Class-Modell mit Glasgehäuse vorgestellt.

Sie können an Gesprächsrunden mit Führungskräften von IBM und Red Hat zu Geschäftschancen bei Migrations- oder Konsolidierungsprojekten teilnehmen.

Klicken Sie hier, um sich für den Red Hat Partner Summit zu registrieren.




 


IBM Cognos-Zertifizierung im Selbststudium

Information Management



Sie möchten Kosten einsparen? IBM bietet jetzt eine Reihe von Schulungspaketen zum Selbststudium speziell für Zertifizierungen an, mit denen Sie sich zu attraktiven Preisen auf die IBM Cognos-Prüfungen vorbereiten können. In jedem Paket sind Leitfäden für die Schulungsteilnehmer aus den öffentlichen Kursen im Schulungsraum, Einrichtungsanweisungen für Workshops, Beispieldaten für die Teilnehmer und Lösungsdateien enthalten. Außer dem Paket erhalten Sie einen Zertifizierungsgutschein, den Sie für das Ablegen von Prüfungen in einem Prometric Testing Center einsetzen können. Sie sparen dabei 50 % der Kosten.

Hier erhalten Sie weitere Informationen.




 


Erinnerung: IBM Think!Thursday - Erstklassige Geschäftschancen bei Portal-Services

Lotus



Datum:
16. April 2009
Uhrzeit:
16:00 Uhr (UK), 17:00 Uhr (MEZ)

Sie erfahren, wie Sie die kürzlich angekündigten IBM Portal-Produkte beim Kunden einsetzen können. Wir geben darüber hinaus einen Überblick über die von IBM verfügbaren Tools und Ressourcen, die sich beim Verkauf und bei der Installation von Portal-Lösungen anbieten.

Hier können Sie sich registrieren und weitere Einzelheiten zur Webkonferenz erhalten.




 


Webseminar: Automatische Implementierung/Konfiguration von Portalanwendungen

Lotus



Datum:
30. April 2009
Uhrzeit:
17:00 Uhr (UK), 18:00 Uhr (MEZ)

Warum ist es so einfach, Informationen in einem Portal zu finden und zu nutzen, während es so schwierig ist, eine Anwendung in einem Portal zu implementieren? Im Rahmen dieses Webseminars erläutert Richard Gornitsky von IBM, wie Kunden WebSphere Portal-Anwendungen im heutigen Geschäftsumfeld implementieren. IBM WebSphere Portal ist eine leistungsfähige Lösung, mit der Sie individuelle Portallösungen entwickeln können. Diese Leistungsfähigkeit führt allerdings zu komplexen Strukturen, wenn die Benutzer Inhalte, Themen, Komponenten und Portlets aktualisieren, hinzufügen und ändern. Die Komplexität kann bei der Implementierung von Portallösungen wiederum längere Implementierungszeiten nach sich ziehen.

Daniel Nelson von Phurnace Software veranschaulicht, wie WebSphere Portal Deliver, ein automatisiertes Tool für die Implementierung und Konfiguration, Änderungen und Aktualisierungen bei Anwendungen für IBM WebSphere Portal erheblich beschleunigen kann.

Hier können Sie sich für dieses Webseminar registrieren.




 


Impact 2009 - Aktuelle Informationen

WebSphere



Der Einsendeschluss für Nominierungen für die Impact 2009 Awards wurde bis zum 9. April verlängert.

Mit den Impact 2009 Awards werden IBM Business Partner ausgezeichnet, die bei der Bereitstellung von Lösungen mit geschäftlichem Nutzen für unsere Kunden basierend auf dem kombinierten Einsatz mit WebSphere-Software und SOA eine besondere Leistung erbracht haben.

Es werden Gewinner in den folgenden sechs Kategorien ausgezeichnet:
    • IBM IMPACT Best of Show Award
    • SOA Cost Optimisation Award
    • Business Process Management Award
    • Green Partner Award
    • Distributor Excellence Award
    • Impact Comes to You Award

Nominieren Sie Ihre Lösungen bis spätestens 9. April 2009.

Bringen Sie Ihre Kunden mit zur Impact 2009

Weisen Sie Ihre Kunden auf die Vorteile einer Teilnahme an der Impact 2009 hin, von denen sie auch profitieren könnten. Mit Schaltflächen oder Bannern zur Impact 2009 können Sie diese Veranstaltung weiterempfehlen. Kopieren Sie hierzu einfach den HTML-Code zu dem gewünschten Design in die Zwischenablage und fügen Sie ihn in Ihren SOA-Blog ein. Sie können den Code auch als Inhalt auf Ihrer Website bzw. in Ihrem Profil in Facebook oder MySpace hinzufügen. Außerdem bietet es sich an, einen Banner zur Impact 2009 in Ihre E-Mail-Signatur aufzunehmen. Verwenden Sie diesen Flyer, um die Vorteile einer Teilnahme an der diesjährigen Konferenz, die vom 3.-8. Mai in Las Vegas stattfindet, bestmöglich zu vermitteln. In diesem Flyer sind auch die fünf wichtigsten Gründe für eine Teilnahme an der Impact 2009 aufgeführt sowie der geschäftliche Nutzen für die Teilnehmer an dieser Konferenz und die finanziellen Vorteile am Standort Las Vegas.

Unterschiedliche "Zonen" auf der Impact 2009

In den unterschiedlichen "Zonen" im Solution Center können Sie Ihr Unternehmen kostengünstig allen Konferenzteilnehmern präsentieren. Es gibt Zonen zu den Themenbereichen Business Process Management (BPM), Konnektivität, Handels- und Anwendungsinfrastrukturen sowie zu den Branchen staatliche Behörden, Gesundheitswesen und Einzelhandel. Die Ausstellungsflächen im Solution Center sind ideal geeignet, um Ihre Lösung oder Services Tausenden von Kunden näher zu bringen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Gayla Papchristou (
gayla@us.ibm.com).

Banner zur Impact 2009
Hier finden Sie Einzelheiten zu den Impact Awards.
Hier können Sie auf Banner und Schaltflächen zugreifen.
Website zur Impact 2009.