Strauch, Ralf; GCC Teaching: Teamorientiertes und medienübergreifendes Informationsmanagement im universitären Studium - Entwicklung eines Konzeptes für eine groupware-basierte Teachwareumgebung, Master Thesis, University of Paderborn, Department of Business Computing 2 1999.

THEMES: Strauch, Ralf | GCC Teaching\...\3 Completed
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC Teaching\...\All | GCC Teaching\...\Notes-Applikat...
YEAR: 1999
 

Comments/attachments: Close
 
Die Informationsverarbeitung in den Universitäten wird heute immer noch durch traditionelle Medien und Verarbeitungsprozesse beherrscht. Heutzutage sind die Informationsmengen und der Koordinationsaufwand so groß, daß sie mit herkömmlichen Mitteln kaum noch zu bewältigen sind, was sich in der in der steigenden Zahl an arbeitslosen Akerdemiker und langen Studienzeiten wiederspiegelt. Um die Situation von Studenten und Dozenten zu verbessern entwickelt Ralf Strauch in seiner Diplomarbeit ein Konzept in dem dieses Informationsmanagement-Problem an Universitäten verringert werden soll. Im zweiten Kapitel beschreibt er die Systemkomponenten des betrachteten Systems, d.h. er beschäftigt sich mit den informationstechnologischen Grundlagen, Teachwareaspekten und dem Begriff Groupware. Bei den informationstechnologischen Grundlagen geht es um die Abgrenzung der Begriffe Zeichen, Daten, Information und Wissen. Durch die syntaktische Interpretation von Zeichen entstehen Daten aus denen wiederum durch die semantische Interpretation Informationen entstehen. Alle relevanten Informationen stellen dann das Wissen dar. Als Teachware bezeichnet man Software, die Aus- und Weiterbildung unterstützt. Es werden Begriffe wie Lehren und Lernen und deren Einordnung nach Interaktion und Individualität beschrieben. Außerdem werden Lern- und Informationsverarbeitungstheorien erklärt. Groupwaresysteme sind durch Techniken wie Kommunikation, Koordination, Kooperation und verteilte Datenbanken als Platform für Teachwaresysteme einsetzbar. Das dritte Kapitel widmet sich den der Arbeit zugrunde liegenden Modellen. Zuerst wird das Informationsmodell, das sich aus Aufbau- und Ablauforganisation zusammensetzt, beschrieben. Anschließend wird das Mentale Modell als inneres Modell des Systems, also das aktuelle Verständnis des Benuzters, beschrieben. Des weiteren geht Ralf Strauch auf Datenmodell bzw. -analyse, Datenbankmodell und Lernmodell ein. Hierbei werden u.a. Routingmechanismen und Replikation erklärt. Im vierten Kapitel geht der Autor auf die konkrete Umsetzung einer Teachware-Lösung auf Groupwarebasis ein. Er beschreibt das prototypisch umgesetzte System "Electronic Campus". Die Applikation unterstützt Lehr- und Lernprozesse durch Bereitstellung geeigneter Werkzeuge und Plattformen. Das System setzt sich aus den Personal Information Management Bereichen (PIM), dem öffentlichen Informationsbereich und einer Repository Datenbank zusammen. Die PIM-Bereiche werden durch die Datenbanken "Electronic Campus Database" und "Personal Studybase" repräsentiert und sind ausschließlich durch Dozenten bzw. Studenten nutzbar. Die Repository Datenbank des Electronic Campus Environments beinhaltet Stammdaten und saisonale, d.h. semesterabhängige Bewegungsdaten. Außerdem wird im vierten Kapitel genauer auf das Routing und die Informationsrepräsentation, -suche und -selektion eingegangen. Die abschließende Bewertung arbeitet Nutzen- und Kostenpotentiale heraus und gibt einen Überblick über die Erweiterbarkeit der Applikation.
    GCC Veröffentlichungspolitik / Disclaimer postings
    .
    Diese Diplomarbeit / Seminararbeit / Projektbericht / Präsentation / Anwendungssoftware ist am Groupware Competence Center (GCC) der Universität Paderborn entstanden. Die Veröffentlichung an dieser Stelle impliziert keinerlei Aussage über Korrektheit der Fachsubstanz, Qualität der Arbeit bzw. Funktionalität von Anwendungssoftware. Für weitere Informationen oder bei Interesse über zusätzliche projektbezogene Materialien (sofern verfügbar) steht Ihnen das Sekretariat des GCC gerne zur Verfügung.
    .
    This master thesis / seminar paper / project report / presentation / software application was authored at the Groupware Competence Center (GCC) of the University of Paderborn. The posting in this knowledge pool does not imply any assessment on the correctness or quality of the content or functions of software programs respectively. If you are interested in additional material (if available) or for further information about the underlying project please don't hesitate to contact the secretary of GCC.
    .
    mailto:GCC-Info@notes.uni-paderborn.de