Vogedes, Thorsten; GCC Teaching: Kosten und Nutzen papierbasierter in Abgrenzung zu elektronisch unterstützter Büroarbeit - Modellbildung und empirische Untersuchung in einem Unternehmen der Telekommunikationsbranche, Master Thesis , Deptartment of Business Computing 2, University of Paderborn 1997.

THEMES: Vogedes, Thorsten | GCC Teaching\...\3 Completed
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC Teaching\...\All | GCC Teaching\...\Office-Systeme
YEAR: 1997
 

Comments/attachments: Close
 
    In den Büro- und Verwaltungsbereichen von Unternehmen kommt der papierbasierten Büroarbeit nach wie vor eine entscheidende Bedeutung zu. Trotz des vermehrten Einsatzes von Computern ist der Papierverbrauch bedingt durch die Nutzung von Druckern, Fax- und Kopiergeräten weiterhin gestiegen. Dem steht das Interesse der Unternehmen an einer differenzierten Aufschlüsselung der Kosten, die in Büro- und Verwaltungsbereichen anfallen, gegenüber. Dies führt zu einer wachsenden Forderung nach Controlling, d.h. einer Kosten-Nutzen-Analyse im Bürobereich. Thorsten Vogedes hat in seiner Diplomarbeit die Aufgabe einen Modellentwurf zur Untersuchung der Kosten und Nutzen papierbasierter in Abgrenzung zu elektronisch unterstützter Büroarbeit zu erstellen und dieses in die Praxis umzusetzen.

    Im zweiten Kapitel erfolgt die Abgrenzung des Themengebietes sowie die Definition grundlegender Begriffe. Die Büroarbeit wird dabei in verschiedene Funktionsbereiche, wie Steuerungs-, Realisierungs-, Vermarktungs- oder Innovationsfunktionen aufgeteilt. Das Kontinuum der Aufgabenstruktur erstreckt sich von Routineaufgaben bis hin zu Einzelfallaufgaben. Dabei werden die Aufgabentypen in Führungskraft, Sachbearbeiter und Unterstützungskraft aufgeteilt. Es wird genau beschrieben, was unter papierbasierter, elektronisch unterstützter und hybrider Büroarbeit zu verstehen ist. Kosten und Nutzen der Büroarbeit wird in Quantifizierbare Variable aufgeteilt, und unter Wirtschaftlichkeit das Verhältnis von Nutzen und Kosten angesehen.

    Das dritten Kapitel beschäftigt sich mit der Bewertung von Kosten und Nutzen der Büroarbeit. Zuerst werden Bewertungsproblematiken erläutert. Anschließend werden die Anfordungen, die an die Ermittlung und Bewertung des Technikeinsatzes gestellt werden, formuliert. Dann werden einige Methoden zur Ermittlung und Bewertung vorgestellt. Der Autor unterteilt diese in eindimensionale, mehrdimensionale Verfahren und Ebenenansätze. Abschließend bewertet er die Eignung der vorgestellten Verfahren.

    Thorsten Vogedes stellt im vierten Kapitel ein konkretes Modell zur Bewertung von Kosten und Nutzen der papierbasierten und elektronisch unterstützten Büroarbeit vor. Er erläutert zunächst seine konzeptionelle Vorgehensweise in vier Stufen von Planung über Datenerhebung, Bewertung zur Analyse. Das Bewertungsverfahren besteht aus einer umfangreichen Nutzenbewertung und einer anschließenden Kosten- und Nutzenanalyse. Die Nutzenbewertung wird in fünf Schritten durchgeführt: 1. Aufstellung des Zielsystems, 2. Gewichtung und Aufstellung des Wertesystems, 3. Datenerhebung und Bewertung, 4. Berechnung der Nutzwerte und 5. Darstellung der Nutzwert-Analyse-Ergebnisse.

    In einem Unternehmen der Telekommunikationsbranche führt er das im 3. Kapitel beschriebene Analyse-Verfahren an. Dazu wurden von ca. 1800 Mitarbeitern 120 Beschäftigte befragt, von denen sich 90 an der Untersuchung beteiligten. Darunter waren 5 Führungskräfte, 31 Sachbearbeiter und 54 Mitarbeiter. Abschließend an die Untersuchung beschreibt der Autor das Fazit, in dem er die papiergestützte gegenüber der elektronischen Dokumentenerstellung als die unwirtschaftlichere Alternative bezeichnet.

    GCC Veröffentlichungspolitik / Disclaimer postings
    .
    Diese Diplomarbeit / Seminararbeit / Projektbericht / Präsentation / Anwendungssoftware ist am Groupware Competence Center (GCC) der Universität Paderborn entstanden. Die Veröffentlichung an dieser Stelle impliziert keinerlei Aussage über Korrektheit der Fachsubstanz, Qualität der Arbeit bzw. Funktionalität von Anwendungssoftware. Für weitere Informationen oder bei Interesse über zusätzliche projektbezogene Materialien (sofern verfügbar) steht Ihnen das Sekretariat des GCC gerne zur Verfügung.
    .
    This master thesis / seminar paper / project report / presentation / software application was authored at the Groupware Competence Center (GCC) of the University of Paderborn. The posting in this knowledge pool does not imply any assessment on the correctness or quality of the content or functions of software programs respectively. If you are interested in additional material (if available) or for further information about the underlying project please don't hesitate to contact the secretary of GCC.
    .
    mailto:GCC-Info@notes.uni-paderborn.de