Gustmann, Nadine; GCC Teaching: Distance Learning mit fremdkulturellen Interaktionspartnern - Konzeptionierung und Implementation eines Lernmanagementsystems an der Chinesisch-Deutschen Technischen Fakultät Qingdao basierend auf Lotus LearningSpace 5, Master Thesis, University of Paderborn, Department of Business Computing 2 2003, pp. 96.

THEMES: Gustmann, Nadine | GCC Teaching\...\3 Completed
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC Teaching\...\All | GCC Teaching\...\eLearning | GCC Teaching\...\K-Discovery | Projects\...\Student Projec... | Projects\...\Student Projec... | SS\...\Master Thesis
YEAR: 2003
 

Comments/attachments: Close
 
Summary
Management Summary (english):

[n/a]


Wichtige Punkte für das Management (deutsch):

Im ersten Teil dieser Arbeit wurden die lerntheoretischen Grundlagen erläutert. Dabei werden Theorien beschrieben, die Kenntnisse und Auffassungen über das Lernen erläutern. Zur Realisierung dieser Theorien können unterschiedliche Techniken angewandt werden: Von der Unterstützung durch Computer über webbasiertes Lernen bis zu Lernmanagementsystemen, die den kompletten Lernprozess unterstützen. Diese Techniken realisieren den Einsatz von didaktischen Varianten. Sie ermöglichen selbstgesteuertes Lernen sowie das Lernen in Lerngruppen. Bei Bedarf kann ein Lehrender zur Unterstützung des Lernprozesses angefordert werden.

Um diese lerntheoretischen Aspekte realisieren zu können, müssen einige Anforderungen von den telekommunikativen Lernumgebungen erfüllt werden. Einen besonderen Stellenwert nehmen dabei die Kommunikationsmöglichkeiten, die Verwaltungsfunktionen, Sicherheitsaspekte und die Navigation ein. Weiterhin sollten die Lernumgebungen die Erstellung von Lernerfolgskontrollen ermöglichen und die neuen Medien unterstützen. Einen weiteren wichtigen Punkt stellen die Lerninhalte dar. Sie sollen den aktuellen Standards entsprechen, um sich nicht fest an eine Lernumgebung zu binden. Ferner müssen sie vor einer Veröffentlichung den gesetzlichen Bestimmungen, wie z. B. den Nutzungsrechten, genügen.

Nach den theoretischen Erläuterungen wird das zugrunde liegende Projekt CDTFQ vorgestellt. Die Kooperation zwischen Paderborn und Qingdao bedarf einer kulturellen Betrachtung um kulturelle Unterschiede zu verstehen und Missverständnisse zu vermeiden. Neben dem chinesischen Bildungssystem werden die eingesetzten modernen Bildungsmedien erläutert.Das große Interesse an Distance Learning stellt eine Gemeinsamkeit der chinesischen und deutschen Gesellschaft dar. Distance Learning bietet Studenten sowie Dozenten die Möglichkeit, Vorlesungsinhalte über das Internet zu lernen bzw. zu lehren. Die Vorteile von Distance Learning für die gemeinsame Lehre und das Studium an der CDTFQ wird mit Lotus LearningSpace 5 sinnvoll unterstützt.

Distance Learning mittels Lotus LearningSpace 5 erleichtert den Zugriff und das Auffinden von Lernmaterialen, ermöglicht eine geeignete Überprüfung des Lernfortschritts und verbessert die Wissensvermittlung. Relevantes Wissen kann leichter erkannt und Wissensziele können klarer herausgestellt werden. Die Lerninhalte sind zu jeder Zeit verfügbar, so dass jeder Lernende zu einem beliebigen Zeitpunkt und nach seinem eigenen Lerntempo die Lerninhalte durcharbeiten kann. Der Einsatz von neuen Medien, wie z. B Filme, Animationen, Bilder, ermöglicht ein aktiveres Beschäftigen mit den Lerninhalten. Ferner sind durch die asynchrone und synchroner Kommunikation sowie einem webbasierten Client ein hohes Betreuungsniveau bei einem weltweiten Einsatz gewährleistet.

Eine kritische Betrachtung zeigt Aspekte in der Zusammenarbeit mit fremdkulturellen Interaktionspartnern auf und präsentiert Vorschläge für eine erfolgreiche Umsetzung. Des Weiteren wird die Funktionalität des Lernmanagementsystems Lotus LearningSpace 5 und mögliche Verbesserungspotentiale erläutert.

Ein abschließender Ausblick erörtert die weiteren Schritte zum Einsatz des Systems. Vorlesungsmaterialien müssen digitalisiert und ergänzende Inhalte unter Berücksichtigung der didaktischen sowie kulturellen Aspekte erstellt werden. Weiterhin werden Szenarien für das Distance Learning an der CDTFQ beschrieben.