GCC Teaching: GCC32: Moderation der im Modul genutzten Kollaborationsumgebung auf Basis von IBM Lotus Quickr

THEMES: GCC Teaching\...\3 - Completed
META STRUCTURES: GCC Teaching\...\Assigned
YEAR: 2008
 

Comments/attachments: Close
 
Kurzvorstellung:
IBM bezeichnet das Einsatzgebiet seiner neuesten Software Lotus Quickr als "Team collaboration and content sharing", also die Zusammenarbeit in überschaubar großen Teams mithilfe von Online-Werkzeugen. Dazu gehören vor allem Blogs, Wikis, Foren, gemeinsame Kalender, gemeinsame Aufgabenlisten und insbesondere gemeinsam genutzte Dokumenten-Sammlungen. Mithilfe einer direkten Integration in den Windows Explorer, Microsoft Office, Lotus Notes und Lotus Sametime (Instant Messaging) kann dort jederzeit zum Laden und Speichern von Dokumenten auf die Quickr-Dokumentensammlung zugegriffen werden. Spezielle Projekt-Templates helfen dabei, beim Start neuer Projekte auf die in der Vergangenheit erworbenen Erfahrungen zurückzugreifen.
Im Rahmen der Projektveranstaltungen am GCC finden in jedem Semester viele Einzelprojekte statt. Dabei werden regelmäßg Profile mit Kontaktinformationen und Fotos angelegt, gemeinsame Dokumente wie Pflichtenhefte und Präsentationen erstellt, Zeitpläne entworfen und Aufgaben verteilt, Projektmappen mit Sitzungsprotokollen gefüllt, Zeiterfassungen vorgenommen etc. Lotus Quickr stellt eine gemeinsame, browserbasierte Oberfläche für all diese Tätigkeiten dar.

Alle studentischen Projekte sollen ab dem SS 2008 mithilfe von Lotus Quickr verwaltet werden. Im Rahmen dieses Projektes soll semesterbegleitend die Moderation der Umgebung auf inhaltlicher und administrativer Ebene übernommen werden. Dazu wird insbesondere zu Beginn des Projektes eine rasche und selbständige Einarbeitung in die bereitgestellte Applikation erforderlich sein, um möglichst bald den anderen Teams Unterstützung anbieten zu können. Ein entsprechendes Engagement und Zeitbudget im Mai und Juni werden vorausgesetzt. Im Verlauf des Semesters sollen insbesondere ein reibungsloser Betrieb und ein hoher Aktivitätsgrad sichergestellt werden, darüber hinaus können Systemverbesserungen und -erweiterungen vorgeschlagen und durchgeführt werden. Das Projekt soll mit einem Erfahrungsbericht und einer umfassenden Dokumentation der in zukünftigen Semestern nötigen administrativen Tätigkeiten abgeschlossen werden.


Ressourcen:

IBM Lotus Quickr (http://www-306.ibm.com/software/lotus/products/quickr)
Ergebnisse des Projektes GCC21 Database 'GCC K-Pool', View 'GCCNC_Themes compact', Document 'GCC21: Einsatz von Lotus Quickr im Rahmen studentischer Projekte am GCC', das im WS 2007/08 eine Machbarkeitsstudie durchgeführt hat
.

Zielgruppe sind Studierende der folgenden Studienrichtungen:

Alle Studiengänge außer Wirtschaftsinformatik und Informatik

Inhaltlich-technisches Kenntnissumfeld:

Selbständige Einarbeitung in neuartige Applikationen

.

Betreuung:

Prof. Dr. Ludwig Nastansky
Ulrich Förster


STATUS:
Das Projekt wurde im SS 2008 vergeben.


Sebastian Lauck

Thilo Huning

Thomas Lüke

Tiantian Shen