GCC Teaching: PAV24: Entwicklung einer Lösung zur Synchronisation zwischen Google Calendar und Lotus Notes im Kontext des Prozesses "Vorbereitung, Durchführung, Protokollierung und Nachbereitung von Business Meetings"

THEMES: GCC Teaching\...\3 - Completed
META STRUCTURES: GCC Projects\3 Completed | GCC Teaching\...\Assigned | Projects\...\Student Projec...
YEAR: 2006
Login Login
User: Anonymous


LABEL: Project
ORGANIZATIONS: GCC - Groupware Competence Center | PAVONE AG
PEOPLE: Behrens, Olav
PLACES: Paderborn
THINGS: Projects
TIME: 2006_SS
 

Comments/attachments: Close
 
Projektbeschreibung des Kooperationspartners:
Entwicklung einer Lösung zur Synchronisation zwischen Google Calendar und Lotus Notes im Kontext des Prozesses "Vorbereitung, Durchführung, Protokollierung und Nachbereitung von Business Meetings"
ThemaBereitstellung von themenbezogenem Content für eine branchenneutrale Office- und Projektmanagement-Lösung
Art:Methodische Arbeit - Erstellen eines Templates (optional: Programmierung) - Abbilden von Formularen
Gegenstand:Hintergrund
Es gibt am Markt eine Vielzahl von branchen- und themenneutralen Lösungen im Bereich Office- und Projektmanagement. Der Einsatz dieser Lösungen in Unternehmen scheitert häufig daran, dass es für eine erfolgreiche Umsetzung weniger auf die Wahl des Werkzeugs, als auf die Bereitstellung unternehmensspezifischer Inhalte ankommt. Nur so erhalten die (Neu-) Anwender einer Projektmangement-Lösung von Anfang an einen Mehrwert gegenüber ihrer bisherigen Arbeitsweise. Es gibt in der Management-Diskussion immer wieder Themen, die sich anbieten, eine Basis für solche an das Unternehmen angepasste Inhalte zu sein. Beispiele dafür sind:
    • Basel II (Risikobewertung im Umfeld der Kreditvergabe)
    • Sarbanes-Oxley Act (Verschärfung der Rechnungslegungsvorschriften für US-börsennotierte Unternehmen)
    • Six Sigma (Methode des Qualitätsmanagements)
    • Projektrisikomanagmeent
    • V-Modell (Projekt-Vorgehensmodell des Bundes, insbes. für IT-Projekte)
    • Eigene Vorschläge des Teams, bspw. durch konkrete Berufs- oder Praktikumserfahrung

Aufgabe: Eine bestehende Standardlösung für Office- und Projektmanagement (PAVONE Enterprise Office, PAVONE Project Management) soll durch Content zu einem der o.g. Themenbereiche aufgewertet werden. Der Content wird sich dabei aufteilen auf:
    • Formulare (mögliche Umsetzung in Adobe Interactive Forms, SnapForms, OpenOffice, MS Office, ...)
    • Schnittstellen zu Mehrwertfunktionen, bspw. im Internet (VoIP, Geoinformationen, Adressdaten)
    • Reports auf Basis MS Excel und Word, bzw. deren OpenOffice Entsprechungen
    • erklärende Textdokumente, Präsentationen, Grafiken
    • angepasste Erläuterungen zum Vorgehen in der Hilfe/Dokumentation/Wegweisern (Wizards)
    • Auswertungsansichten

optionale Erweiterung:
    • Reichhaltiger Content kann z.B. mit Flash-Annimationen, (Bildschirm-) Videos oder in anderer multimedialer Form präsentiert werden.
Vorkenntnisse:Grundkenntnisse in Bezug auf Office- und/oder Projektmanagement Lösungen, Grundverständnis für die umzusetzenden Content-Themen, Entwicklungserfahrung ein einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Lotus Notes, MS Excel/Word (VBA-Entwicklung) oder OpenOffice, Adobe Interactive Forms, SnapForms.
Schnittstellen:PAVONE OfficeGateway zur Anbindung von Microsoft Office und OpenOffice
Eingestellt:05.04.2006 Olav Behrens



Projektverlauf:
Details des Projektverlaufs werden mit dem Projektbetreuer des Kooperationspartners vereinbart.

Zielgruppe:
Keine Einschränkung nach Studiengängen. Interdisziplinäre Teams (Winfo, Info, BWL, IBS, Wipäd) besonders sinnvoll. Erforderliche Vorkenntnisse müssen innerhalb der Gruppe abgedeckt werden.

Betreuung:
Olav Behrens, PAVONE AG

Im Rahmer einer Praxiskooperation wird besonderes Engagement vorausgesetzt.


STATUS:
Projekt wurde im SS2006 vergeben.


Sven Heckeroth

Moritz Niewald

Jan Söhlke