GCC Teaching: GCC22: Portierung des "WAGS Analyzer" für Analyse und Animation von Dokumentenflüssen

THEMES: GCC Teaching\...\3 - Completed
META STRUCTURES: GCC Teaching\...\Assigned
YEAR: 2008
 

Comments/attachments: Close
 
Kurzvorstellung:
Ziel dieses Projektes ist die Portierung eines graphischen Werkzeugs zur Analyse von Office-Kooperationsmustern und Dokumentenflüssen. Die bisher verfügbare Softwareumgebung ist 10 Jahre alt und wurde spezifisch für Lotus Notes 4 entwickelt. Sie besteht aus verschiedenen Viewern (siehe u.a. Beispiel), die z.T. mit Animationsfunktionen versehen sind. Aufgabe des Projektes ist es, ausgehend von dem vorliegenden - prinzipiell funktionierenden - Ansatz eine Portierung auf den aktuellen Technologiestand (Java) durchzuführen. Diese umfassen insbesondere eine Einbettung in das IBM Lotus Notes 8 'composite application' Konzept aufbauend auf Eclipse, Verbesserung von Funktionalitäten und Verallgemeinerung des Datenmodells durch XML, um auch nicht-Notes spezifische Analysevorgänge zu ermöglichen.




Werkzeuge/Ressourcen:
Lotus Notes 8 Entwicklungsumgebung
Eclipse
PAVONE structure builder

Zielgruppe:
Wirtschaftsinformatik
Informatilk

Inhaltlich-technisches Kenntnissumfeld:
Java Programmierung
Möglichst auch: Lotus Notes und Eclipse

Betreuung:
Prof. Dr. Ludwig Nastansky

STATUS:
Das Projekt wurde im SS 2008 vergeben

Weitere Materialien:

Links
TitelTags
GCC K-Pool
Graphische Visualisierung und Analyse verteilten Workflow Managements - Konzeption und prototypische Implementierung des Wide Area GroupFlow Analyzers19971997 | Andere Diplomarbeiten | Department of Business... | DepartmentofBusinessCo... | Dissertation GR | Paderborn | Universität Paderborn ... | WAGS | WAGS Analyzer | WAW prototypes | WI2
GCC K-Pool
Workflow Analyzer (WAGS Project): Images Doc-Processing20012001 | Document Management | Documentation | Graph - directed | Graph - tree | Lotus Notes/Domino | Lotus Workflow | Prototype | WAGS Analyzer | Workflow Analysis


Yousef Aziziyan

Bernhard Dietrich

Lars Fernhomberg