Erdmann, Ingo; GCC K-Nuggets: Verwendung von Graphiken in Notes basierten Java Applets, GCC, Paderborn 2001.

THEMES: Erdmann, Ingo\K-Nuggets | GCC K-Nuggets\Software Devel...
YEAR: 2001
Login Login
User: Anonymous


LABEL: Application Development | Java
PLACES: Paderborn
TIME: 2001
 
Um Graphiken in Applets zu verwenden, die in Notes eingebettet sind, fügt man die entsprechenden Dateien in der Regel beim Erstellen des Applets dem Applet hinzu.
Sollen aber die Graphiken bei der Ausführung dynamisch bezogen werden, muß man in der Regel über die URL gehen und das http Protokoll verwenden. Das hat den Nachteil, daß das Applet lokal nicht funktioniert, da keine Verbindung zu einem Webserver besteht.

Um dieses Problem zu umgehen gibt es das leider undokumentierte notes:// Protokoll. Um z. B. eine Graphik, die sich als Attachment in einem Dokument befindet, in einem Applet zu verwenden, muß man folgende URL benutzen:

notes://servername/pfad/datenbank.nsf/DocumentUniqueIDdesDokumentes/$FILE/FileName.gif.oder.jpg

Man instantiiert also ein Image Objekt in der folgenden Art und Weise:

Image image = applet.getImage(new java.net.URL("notes://servername/pfad/datenbank.nsf/DocumentUniqueIDdesDokumentes/$FILE/"),"FileName.gif");

Liegt die Datenbank lokal, bleibt der Servername leer (""). Befindet sie sich auf einem Server, kann entweder nur der Common Name des Servers benutzt werden, oder es ist folgendes Format zu verwenden:

Release 4.6 und Release 5:
CN@OU@O@C
Beispiel: ADM@SRV@PB@PAVONE@DE

Release 6 und höher:
CN%2fOU%2fO%2fC
Beispiel: ADM%2fSRV%2fPB%2fPAVONE%2fDE


Außerdem muß der Datenbankpfad relativ zum Notes Datenverzeichnis angegeben werden, auch wenn sich die Datenbank lokal befindet.

Der Nachteil der Verwendung dieser Methode ist, daß es nicht im Web funktioniert.