GCC Teaching: W2321 Workplace und Office Systeme, Groupware Competence Center, Paderborn 2007.

Logbuch zur Veranstaltung

THEMES: GCC Teaching\Lecture 2007/0...
META STRUCTURES: GCC Teaching\Lecture 2007/0...
YEAR: 2007
PERM. URL: http://gcc.upb.de/K-Pool/WOS_0708WS
 

Comments/attachments: Close
 
Organisation
Allgemeine Hinweise

Allgemeine Informationen:
  • Die Lehrveranstaltungsbeschreibung im Modulhandbuch ist auf der Startseite verlinkt.
  • Alle Informationen zur Veranstaltung werden in diesem Logbuch veröffentlicht.
  • Der Arbeitsumfang beträgt 30 Arbeitsstunden pro Credit, also insgesamt 300, aufgeteilt in einen Vorlesungsteil und einen Projektteil.
  • Die Projekte werden in Teams von 3 Studierenden bearbeitet (in seltenen Ausnahmefällen werden auch Zweierteams gestattet, andere Gruppengrößen sind nicht möglich).
  • Die Projekte vergangener Semester sind online verfügbar: DKM SS 2007, IME SS 2007, WOS WS 2006/07, CAA WS 2006/07

Vorlesungen:
  • Finden semesterbegleitend statt. Informationen zu Raum und Termin der Vorlesungen sind auf der Startseite angegeben.
  • Es werden Themen vorgegeben, die jeweils von einem Team vorzubereiten sind. Das Team moderiert anschließend die entsprechende Vorlesungseinheit.
  • Regelmäßige Teilnahme und Übernahme einer Moderationseinheit sind notwendige Voraussetzung zum Bestehen des Moduls.

Projektverlauf:
  • Bildung der Teams
  • Bewerbung zu Projekten
  • Vergabe der Projekte
  • Kontaktaufnahme zum Betreuer
  • Erster Meilenstein (ca 4 Wochen nach Projektvergabe): Präsentation des Projektstandes (10 Minuten) und Abgabe des Pflichtenheftes (1-3 Seiten)
  • Zweiter Meilenstein (Ende der Semesterferien): Präsentation der Projektergebnisse (20 Minuten), Abgabe der Projektdokumentation (10-15 Seiten) und ggf. des Prototyps
  • Weitere Details (z. B. weitere interne Meilensteine) werden projektintern mit den jeweiligen Betreuern besprochen.

Ablauf der Teambildung:
  • Die Teilnehmer bilden selbständig Teams.
  • Jedes Team bestimmt einen Teamsprecher, der für die Kommunikation mit den Betreuern verantwortlich ist.
  • Alle Teams melden sich spätestens bis zum 28.10.07 an. Dazu sammelt der Teamsprecher alle Daten und verschickt diese im Anschluss per E-Mail an Angelika Bursig. Verspätete oder unvollständige Teamanmeldungen werden nicht berücksichtigt. Die E-Mail muss enthalten:
    • E-Mail-Betreff (Subject) "Teambildung WOS WS 2007/08"
    • Namen, Studiengänge, Matrikelnummern und E-Mail-Adressen aller Mitglieder des Teams
    • Ein digitales Passfoto jedes Teammitglieds als Attachment im Format .gif oder .jpg mit einer Breite von 80 Pixeln (Dateiname vorname_nachname.gif oder vorname_nachname.jpg)
    • Name des Teamsprechers
  • Eventuelle Probleme werden in der Sitzung am 29.10.07 aufgelöst.

Ablauf der Projektbewerbung und Projektvergabe:
  • Im Anschluss an die Sitzung vom 29.10.07 werden die Projektthemen online veröffentlicht. Die Teilnehmer informieren sich selbständig.
  • Alle Teams bewerben sich bis zum 04.11.07 für drei Projektthemen ihrer Wahl. Dazu schickt der Teamsprecher eine E-Mail an Angelika Bursig. Verspätete oder unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Die E-Mail muss enthalten:
    • Betreff "Projektbewerbung WOS WS 2007/08"
    • Namen aller Teammitglieder
    • Titel und Projektnummern (z. B. GCC01) der drei präferierten Projekte in eindeutiger Reihenfolge
  • Im Anschluss erfolgt die Projektvergabe. Die in den Bewerbungen angegebenen Wünsche werden berücksichtigt, sofern dies möglich ist.
  • Nach der Projektvergabe ist kein Rücktritt vom Modul mehr möglich.