GCC Teaching: GM02: Integration von dynamischen Views & View-Filtern basierend auf NSFDB2 in das GCC Grading Management System 2006.

THEMES: GCC Teaching\...\3 - Completed
META STRUCTURES: GCC Projects\3 Completed | GCC Teaching\...\Assigned | HP\...\All | HP\...\Processed | HP\...\Processed | Projects\...\Student Projec...
YEAR: 2006
Login Login
User: Anonymous


LABEL: Document Management
PEOPLE: Ploch, Holger
THINGS: Dokumenten-Kollektion | Dokumente
TIME: 2006_SS
 

Comments/attachments: Close
 
Projektklassifizierung
Das Projektthema ist als Diplomarbeit und im Rahmen einer Projektveranstaltung geeignet.

Nähere Beschreibung:

Am Groupware Competence Center wird seit knapp 10 Jahren mit dem Grading Management System eine Datenbank zur Verwaltung, Durchführung und Archivierung von Prüfungsbewertungen entwickelt. Die jüngsten Änderungen in den Studienstrukturen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften haben gleichfalls zu einer radikalen Überarbeitung des Grading Management Systems geführt. Mit der Einführung modularisierter Lehrveranstaltungen und Prüfungen wurde das Grading Management System zugleich um Komponenten zur Koordination der Prüfungsergebnisse in Modulen erweitert.

Mit der Möglichkeit, Domino Daten in relationalen Datenbanken zu speichern setzt IBM/Lotus im Groupware Umfeld neue Maßstäbe im Bereich von Enterprise Integration Technologien. So können mittels NSFDB2 Lotus Notes/Domino Datenbanken ab sofort für Entwickler und Endanwender transparent in einer relationalen Backend-Datenbank abgelegt werden. Die Daten der Domino-Applikation können dann in sogenannten Access Views als relationale Tabellen für andere Applikationen und auch Domino-Applikationen verfügbar gemacht werden. Der Zugriff auf relationale Tabellen erfolgt in Notes über Query Views. Diese erlauben im Notes/Domino-Umfeld als große Innovation die dynamische Definition von SQL-basierten Views - in Kombination mit Query Views auch auf die Anwendungsdaten einer Domino-Applikation

Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung erweiterter Views basierend auf der mit Lotus Notes/Domino 7 eingeführten Technologie NSFDB2. Im Rahmen der Arbeit sollen Einsatzszenarien dieser neuen Technologie entwickelt und prototypisch realisiert werden.


Werkzeuge/Ressourcen:

Lotus Notes / Domino

NSFDB2 Entwicklungsumgebung

Zielgruppe sind Studierende der folgenden Studienrichtungen:

Wirtschaftsinformatik, Informatik

Vorausgesetzte Kenntnisse:

  • Grundkenntnisse über die Entwicklung von Lotus Notes/Domino Applikationen
  • Kenntnisse in SQL

Materialien:

Database 'GCC K-Pool', View 'GCCNC_Themes compact', Document 'Lotus Notes/Domino Rel-7 und NSFDB2 - Neue Potentiale bei der Integration von Dokumenten und Daten' Nastansky, Ludwig: Lotus Notes/Domino Rel-7 und NSFDB2 - Neue Potentiale bei der Integration von Dokumenten und Daten, in: 22. DNUG Konferenz - IBM Technical Forum, 14.-16. Juni 2005, Hannover 2005
Database 'GCC K-Pool', View 'GCCNC_Themes compact', Document 'HND102 Enable IBM Lotus Domino 7 to use DB2' Lotus; Balaban, Bob: HND102 Enable IBM Lotus Domino 7 to use DB2, IBM Software Group, Orlando 2005.
Database 'GCC K-Pool', View 'GCCNC_Themes compact', Document 'AD208 A New Way In - Domino Access Views/Query Views' Lotus/ Rheaume, Gary/ Prepetit, Serge: AD208 A New Way In - Domino Access Views/Query Views, IBM, Orlando 2005.
Database 'GCC K-Pool', View 'GCCNC_Themes compact', Document 'Domino 7 und DB2: Business Szenarien für den Einsatz von Access und Query Views' Erdmann, Ingo; DNUG: Domino 7 und DB2: Business Szenarien für den Einsatz von Access und Query Views, Groupware Competence Center, Paderborn 2005.
IBM Lotus Domino and DB2 feature for Domino 7 program: http://www-10.lotus.com/ldd/d7db2.nsf
Konferenzmaterialien in der Lotus Sandbox: http://www-10.lotus.com/ldd/sandbox.nsf/Conferences?OpenView


Betreuung:

Dipl.-Wirt.-Inf. Holger Ploch

Status:
Projekt wurde im SS2006 vergeben.


Jörg Holtmann

Christoph Oberhokamp