Blume, Robin; G8 Project; GCC Teaching: Intra- und Interorganisationales Wissensmanagement durch Portale, Paderborn 2003.

THEMES: Blume, Robin | G8 Project\Seminar work | GCC Teaching\...\052462 Seminar...
META STRUCTURES: GCC Activities\...\Projects | GCC_Teach-2003_SS-052462_Sem | OH\...\Finished | OH\...\Finished
YEAR: 2003
 

Comments/attachments: Close
 
Description / Subject


Intra- und Interorganisationales Wissensmanagement durch Portale

Seminararbeit Robin Blume

Die heutige Wirtschaftswelt ist immer stärker vernetzt. Innerhalb von Unternehmen wird Abteilungs-, Standort-, Profit Center-übergreifend gearbeitet. Darüber hinaus bestehen Verbindungen mit anderen externen Firmen, die z.B. als Zulieferer, Kunden und Partner mit der Unternehmung in Beziehung stehen. Dabei werden Daten, Informationen und Wissen benötigt, ausgetauscht usw.
Ziel der Arbeit soll es sein, Werkzeuge und Methoden (im Bezug auf IT) zu identifzieren, mit denen ein intra- und interorganisationales Wissensmanagement möglich ist. Eine Methode stellt die Kopplung von Portalen dar, die besondere Beachtung finden soll. Es ist zu untersuchen, warum, unter welchen Bedingungen, in welcher Form und mit welchem Nutzen eine IT-gestützte Zusammenarbeit ein Wettbewerbsvorteil darstellt.


GCC Veröffentlichungspolitik / Disclaimer postings
.
Diese Diplomarbeit / Seminararbeit / Projektbericht / Präsentation / Anwendungssoftware ist am Groupware Competence Center (GCC) der Universität Paderborn entstanden. Die Veröffentlichung an dieser Stelle impliziert keinerlei Aussage über Korrektheit der Fachsubstanz, Qualität der Arbeit bzw. Funktionalität von Anwendungssoftware. Für weitere Informationen oder bei Interesse über zusätzliche projektbezogene Materialien (sofern verfügbar) steht Ihnen das Sekretariat des GCC gerne zur Verfügung.
.
This master thesis / seminar paper / project report / presentation / software application was authored at the Groupware Competence Center (GCC) of the University of Paderborn. The posting in this knowledge pool does not imply any assessment on the correctness or quality of the content or functions of software programs respectively. If you are interested in additional material (if available) or for further information about the underlying project please don't hesitate to contact the secretary of GCC.
.
mailto:GCC-Info@notes.uni-paderborn.de