IBM: IBM Business Partner 2009 - Wöchentliche Information

THEMES: IBM\Partnerworld
YEAR: 2009
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: IBM Partnerworld
PEOPLE: Lepofsky, Alan
THINGS: Newsletter
TIME: 2009 | Weekly
 

Comments/attachments: Close
 
25.11.


Auf einen Blick



1.Die Lotus Multimedia Library live erleben
2.Planen Sie eine "Lotusphere Comes to You"-Veranstaltung?
3.IBM Tivoli Fastback FastDisk Restore Bundle Promotion
4.Weiterverkauf von IBM Software nach dem 25. Januar 2010
5.Notes und Domino - Drei wichtige Gründe für die Umstellung auf Version 8.5

In voller Länge...


 


Die Lotus Multimedia Library live erleben

Lokales und Regionales



Die Multimedia Library ist ein umfangreiches multimediales Selbstlerntool für Einsteiger, Power-User und Technische Support Teams. Sie bietet schnelles und flexibles Lernen zu einem überzeugend attraktiven Preis. Kurze Video-Clips vermitteln schnell und umfassend die Fähigkeiten, die für einen erfolgreichen Software-Einsatz notwendig sind.

Die Multimedia Library für Notes 8.x umfasst mehr als 1.000 kurze Video-Lerneinheiten.
Die Multimedia Library für Sametime 8.01 umfasst an die 300 kurze Video-Lerneinheiten zum zeitsparenden und produktiven Einsatz von Sametime.
Die Multimedia Library für Quickr 8.02 umfasst an die 300 kurze Video-Lerneinheiten zum effizienten Einsatz von Quickr.

Englische Live-Demo aller MML-Produkte
Mittwoch, 25. 11., 2. 12., 9. 12. jeweils von 17.00-18.00 Uhr

Dial-in Details:
Gebührenfreie Einwahl aus Deutschland Tel.: 0800 182 3970
Zugangs-Code: 439736

Bitte wählen Sie sich 5 Minuten vor Call-Beginn ein.

Ihr Ansprechpartner für individuelle Live-Demos und Preisanfragen bei IBM Software Training ist:

Maria Guemmer

Maria_Guemmer@de.ibm.com
Mobile: 0160 - 90 61 56 44

Die deutsche MML-Webseite finden Sie hier
Link zur Demo
Web-Meeting




 


Planen Sie eine "Lotusphere Comes to You"-Veranstaltung?

Lokales und Regionales



Nach der Lotusphere 2010 vom 17. bis 21. Januar in Orlando, Florida, werden in Deutschland wieder zahlreiche, von IBM Geschäftspartnern organisierte, "Lotusphere Comes to You"-Events stattfinden. Im Nachgang der Lotusphere wird IBM hierzu ein Mailing an seine Lotus-Kunden versenden, um diese über Ihre geplanten Veranstaltungen zu informieren.

Wenn Sie eine ''Lotusphere Comes to You" Veranstaltung planen, nutzen Sie die Möglichkeit, Kunden über dieses Mailing auch zu Ihrem Event einzuladen. Alle Informationen zu den geplanten Events werden auch auf der hierfür geschalteten Webseite auf ibm.com aufgelistet. Damit wir Ihre Veranstaltung noch in unserem Mailing berücksichtigen können, senden Sie bitte bis zum
15. Dezember 2009 eine E-Mail mit Informationen zu Veranstaltungstermin, -ort, Webseite und Ansprechpartner an Nadja Trogisch (nadja.trogisch@de.ibm.com).






 


IBM Tivoli Fastback FastDisk Restore Bundle Promotion

Promotion



Sie können ab sofort berechtigte IBM Tivoli Storage Manager FastBack-Produkte zusammen mit den berechtigten IBM Storage DS3000-Produkten über das HVEC-Bestellsystem bestellen, um von Preisnachlässen zu profitieren.

ZU09-0072
ZW09-0090
ZA09-1060




 


Weiterverkauf von IBM Software nach dem 25. Januar 2010

Software



Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen auch nach dem 25. Januar 2010 für den Weiterverkauf von IBM Software berechtigt ist.

Im Februar 2009 stellte die IBM Software Group ihre Channel-Strategie vor, mit der die Verkaufszahlen durch Investitionen in das Know-how unserer Business Partner angekurbelt werden sollen. Über IBM Software Value Plus wird die Umsetzung dieser Strategie im Rahmen eines neuen Wertschöpfungsmodells sichergestellt, das das gesamte Produktportfolio der IBM Software Group abdeckt. Ab 25. Januar 2010 werden alle Angebote aus dem Produktportfolio der IBM Software Group in die Kategorien "Offen" und "Autorisiert" aufgeteilt.

Viele unter Ihnen haben in den letzen Monaten kontinuierlich daran gearbeitet, Zertifizierungen oder die Genehmigung für Lösungen zu erhalten, damit Sie auch weiterhin unsere autorisierten Produkte verkaufen können. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt für den nächsten Schritt -
der Antrag auf Ihre Autorisierung als Reseller.

Weitere Schritte


Haben Sie die erforderlichen Schritte durchgeführt?
    • Prüfen Sie den Status Ihres Unternehmens zusammen mit dem zuständigen Value Added-Distributor oder IBM Ansprechpartner.
    • Ihr Unternehmen nimmt derzeit nicht am SVI-Programm (Software Value Incentive) oder VAP-Programm (Value Advantage Plus) teil? Bewerben Sie sich jetzt über die unten stehenden Links.
    • Ihr Unternehmen nimmt bereits am SVI-Programm teil? Prüfen Sie Ihre Zertifizierungen im Vergleich zu den elf Reseller-Autorisationsgruppen, die auf der Registerkarte "Criteria" auf den Webseiten zum autorisierten Produktportfolio für Software Value Plus aufgeführt sind, um zu ermitteln, ob Ihr Unternehmen über alle erforderlichen Berechtigungen verfügt.
    • Ihr Unternehmen nimmt bereits am VAP-Programm teil? Prüfen Sie die IBM Softwareprodukte in Ihrer Geschäftslösung im Vergleich zu den elf Reseller-Autorisationsgruppen, die auf der Registerkarte "Criteria" auf den Webseiten zum autorisierten Produktportfolio für Software Value Plus aufgeführt sind, um zu ermitteln, ob Ihr Unternehmen über alle erforderlichen Berechtigungen verfügt.


Wenn Sie die Autorisierung als Reseller beantragen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
    • Hören Sie sich den Webcast "Implementing Software Value Plus in Europe, Middle East and Africa" über den unten stehenden Link an. In diesem Webcast werden Sie durch die einzelnen Schritte geleitet, die Sie zur Beantragung der Autorisierung für den Weiterverkauf ausführen müssen.
    • Laden Sie den schrittweise aufgebauten Application Process Guide für Business Partner über den unten stehenden Link herunter und drucken Sie das Dokument aus. Hierin wird der Prozess zur Beantragung der Autorisierung für den Weiterverkauf erläutert.


Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den zuständigen Value Add Distributor oder den zuständigen Ansprechpartner bei PartnerWorld Contact Services (
emeapw@uk.ibm.com).

Klicken Sie hier, um die Webseiten zum Sofware Value Plus-Programm aufzurufen.
Hier können Sie sich für das SVI-Programm bewerben.
Hier können Sie sich für das VAP-Programm bewerben.
Hier können Sie sich den Webcast "Implementing Software Value Plus in Europe, Middle East and Africa" anhören.
Hier können Sie den schrittweise aufgebauten Application Process Guide für Business Partner herunterladen.




 


Notes und Domino - Drei wichtige Gründe für die Umstellung auf Version 8.5

Lotus



Unterstützen Sie Ihre Kunden mithilfe der Lotus Notes und Domino 8.5 Software Kosteneinsparungen zu erzielen. In dieser aufgezeichneten Präsentation werden drei wichtige Vorteile vorgestellt, die bei Verwendung dieses überzeugenden, neuen Releases erreicht werden können.

Hier können Sie sich die Aufzeichnung ansehen.
07.01.

Auf einen Blick



1.IBM Software Partner Academy Program: neue Telefonkonferenzen in 2009
2.Gebührenfreie Zertifizierungstests auf der Lotusphere 2009
3.Aktuelle Informationen zu IBM Lotus Sametime Unyte
4.Bekanntgabe der Gewinner der Lotus Awards 2009
5.Anträge von Sprechern auf der Impact 2009 können bis 16. Januar 2009 eingereicht werden
6.WebSphere and SOA Programmes and Plays Guide für das 1. Quartal 2009

In voller Länge...


 


IBM Software Partner Academy Program: neue Telefonkonferenzen in 2009

Lokales und Regionales



Aufgrund der regen Teilnahme und positiven Resonanz wird die IBM Software Partner Academy ihr Telefonkonferenzen-Programm auch in 2009 wieder anbieten! Nutzen Sie dieses Angebot und informieren Sie sich in kompakter Form über aktuelle Themen wie z.B. IBM Software Produkte, Strategien und Lizenzierungsmodelle!

Die Telefonkonferenzen finden
ab dem 09.01.2009jeweils Freitags in der Zeit von 08:30-09:30 Uhr statt.
Weitere Informationen und Details zu Themen und Terminen entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Link.

Bitte melden Sie sich per E-Mail und mit Angabe von gewünschtem Thema und jew. Datum über die folgende UserID:
IBMpartneracademy@de.ibm.com an. Kurz vor der jeweiligen Telefonkonferenz erhalten Sie sodann persönlich alle benötigen Informationen.

Termine und Themen der Telefonkonferenzen 2009




 


Gebührenfreie Zertifizierungstests auf der Lotusphere 2009

Lotus



IBM Business Partner mit technischen Zertifizierungen verzeichnen häufig ein schnelleres Wachstum und bieten den besten Kundenservice. Auf der Lotusphere 2009 in Orlando haben Sie die Möglichkeit, an zwei gebührenfreien IBM Lotus-Zertifizierungstests teilzunehmen und so Ihr Know-how zu erweitern. Alle Tests werden angeboten.

Zusammen mit Ihren Registrierungsunterlagen erhalten Sie zwei Gutscheine. Diese Gutscheine gelten nur für die Lotusphere 2009. Nutzen Sie daher diese
einmalige Chance!

Möchten Sie sich im Rahmen eines Selbststudiums vorbereiten, bevor Sie an einem Test teilnehmen? Besuchen Sie die Webseite zu den Lotus-Zertifizierungen in PartnerWorld.

Hier finden Sie Informationen und Links zu Lotus-Zertifizierungen.




 


Aktuelle Informationen zu IBM Lotus Sametime Unyte

Lotus



IBM Lotus Sametime Unyte V8.2 ist jetzt verfügbar. Diese Version bietet folgende neue Features:
    • Eine Warteraumfunktion für Teilnehmer von Webkonferenzen, die sich vorzeitig eingewählt haben
    • Funktionale Erweiterungen für die Instant Messaging-Benutzerschnittstelle
    • Unterstützung von Funktionen zur "Veröffentlichung" für ODF- (Open Document Format) und PDF-Dateien (Portable Document Format)
    • Ein neues Plug-in für das Starten einer Lotus Sametime Unyte-Webkonferenz aus Lotus Sametime Connect per Mausklick
    • Unterstützung für Firefox 3.x


Außerdem werden jetzt neun neue Sprachen unterstützt (Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Französich, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Brasilianisches Portugiesisch und Kanadisches Französisch). Dadurch ist es einfacher, diesen Service Kunden auf der ganzen Welt anzubieten, da sie jetzt die Möglichkeit haben, Konferenzen in der von ihnen bevorzugten Sprache abzuhalten oder daran teilzunehmen.

Hier können Sie sich für eine 14-Tage-Demoversion ohne weitere Verpflichtungen registrieren.




 


Bekanntgabe der Gewinner der Lotus Awards 2009

Lotus



Wir beglückwünschen alle Gewinner und Finalisten der Lotus Awards 2009. Auf der Webseite zu den Lotus Awards 2009 erfahren Sie mehr über deren innovative Lösungen und erfolgreiche Beiträge. IBM Lotus Software wird im Rahmen der Lotusphere, die vom 18. bis 22. Januar 2009 in Orlando, Florida, stattfindet, weitere Gewinner der Lotus Awards 2009 bekanntgeben.

Glückwunsch an alle Gewinner und Finalisten der Lotus Awards 2009!


Weitere Informationen zu den Lotus Awards 2009.




 


Anträge von Sprechern auf der Impact 2009 können bis 16. Januar 2009 eingereicht werden

WebSphere



Die Impact 2009 findet vom 3.-8. Mai 2009 im Venetian Resort Hotel and Casino in Las Vegas statt. Mit etwa 6.000 erwarteten Teilnehmern wird die Konferenz sicherlich ebenso erfolgreich wie die Veranstaltung im Vorjahr, an der Top-Entwickler, -Systemarchitekten, -Integratoren, -Führungskräfte und -Vertriebsexperten von IBM teilnahmen. Die Nominierung als Sprecher im Rahmen der Konferenz ist jetzt möglich. Wenn Sie Vorschläge für Sessions haben, in denen entweder auf technische oder auf business-spezifische Aspekte von SOA (Service Oriented Architecture) eingegangen wird, bzw. die die Abstimmung zwischen Business und IT veranschaulichen, so reichen Sie diese bitte bis spätestens 16. Januar 2009 ein.

Auf der Website zur Impact 2009 finden Sie weitere Informationen zu Anträgen von Sprechern, zur Anmeldung für die Konferenz und zu Sponsoringmöglichkeiten.




 


WebSphere and SOA Programmes and Plays Guide für das 1. Quartal 2009

WebSphere



Der "WebSphere and SOA Programme and Plays Guide" ist der ideale Arbeitseinstieg in das Jahr 2009. Sie können sich über Aktualisierungen in WebSphere und SOA informieren, mit denen Sie leichter Geschäftschancen ermitteln und diese zur Steigerung der Verkaufszahlen nutzen können. Dieser Leitfaden umfasst Informationen zu aktuellen Veranstaltungen, Tools zur Bedarfsgenerierung, Schulungen, Enablement, Sales-Plays und Promotions für WebSphere und SOA. Planen Sie auf dieser Grundlage Ihre vierteljährlichen Marketing- und Verkaufsaktivitäten.

Hier können Sie diesen Leitfaden aufrufen.