IBM: IBM Business Partner 2009 - Wöchentliche Information

THEMES: IBM\Partnerworld
YEAR: 2009
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: IBM Partnerworld
PEOPLE: Lepofsky, Alan
THINGS: Newsletter
TIME: 2009 | Weekly
 

Comments/attachments: Close
 
23.09.
Auf einen Blick



1.Tivoli Foundations Roadshow, 6 Termine im Oktober 2009
2.IBM Presseclippings für Business Partner - Woche 39/2009
3.Mittwoch ist Lotus Tag - Neue Webcast Serie startet am 23. September 2009
4.Bis 25% Preisvorteil bei Ihrer IT Ausbildung mit dem IBM Training Education Pack
5.Break Free from your database costs! - Am 08.10.2009 in Böblingen
6.Der nächste Schritt bei der Smarter Planet-Initiative für den Mittelstand
7.Information On Demand 2009: Aktuelle News über Social Media-Plattformen
8.Neu: IBM Software Business Partner Widget
9.IBM Think!Thursday: Neu - Cognos Express
10.Vorstellung der Lotus knows-Kampagne - Wiederholung des Webcasts
11.Nehmen Sie am Lotus knows Vanguard-Programm teil
12.Verbessern Sie Ihre Lösungen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen
13.Webcast: Lotus Notes/Domino 8.5.1 für Ihren geschäftlichen Erfolg
14.Ein guter Einstieg in das 4. Quartal mit dem WebSphere und SOA Guide
15.WebSphere Five in Five: Ausgabe für September
16.Preisnachlass: WebSphere- und Transaction & Messaging Technical Conference

In voller Länge...




Tivoli Foundations Roadshow, 6 Termine im Oktober 2009

Lokales und Regionales



Sie suchen eine vorgefertigte Lösung für Monitoring und Discovery von Servern unterschiedlicher Hersteller, Netzwerkgeräten, virtuellen Servern, Betriebssystemen und Anwendungen wie E-Mail Servern und Datenbanken?
Oder einen integrierten Service Desk zur Abbildung von ITIL Prozessen, Service Requests, Problem & Incident Management und vordefinierten Workflows?

Mit den Tivoli Foundations Produkten von IBM werden diese Anforderungen erfüllt - und das mit einer Einführungszeit, die sich nach Stunden und nicht nach Tagen berechnet.
Sind Sie neugierig geworden? Dann besuchen Sie die Tivoli Foundations Roadshow in Ihrem Partnership Solution Center.

In Hamburg, Düsseldorf und Berlin möchten wir Ihnen im Anschluß an unsere Tivoli Roadshow weitere spannende Lösungen auf Basis von Foundations vorstellen: So bietet Lotus Foundations Ihnen eine komplette Plattform mit Mail-, Office- und Collaboration-Diensten - Auspacken, einschalten und loslegen.

Termine:

7. Oktober, München: Tivoli Foundations - 10:00-13:30 Uhr

13. Oktober, Hamburg: Tivoli und Lotus Foundations - 10:00-15:00 Uhr

19. Oktober, Frankfurt: Tivoli Foundations - 10:00-13:30 Uhr

21. Oktober, Düsseldorf: Tivoli Foundations:10:00-13.30 Uhr / Lotus Foundations: 14.30-17.00 Uhr

22. Oktober, Berlin: Tivoli und Lotus Foundations - 10 bis 15:00 Uhr

27. Oktober, Ehningen: Tivoli Foudations - 10 bis 13:30 Uhr

Informationen zu Agenda und Anmeldung (München)
Informationen zu Agenda und Anmeldung (Hamburg)
Informationen zu Agenda und Anmeldung (Frankfurt am Main)
Informationen zu Agenda und Anmeldung (Düsseldorf)
Informationen zu Agenda und Anmeldung (Berlin)
Informationen zu Agenda und Anmeldung (Ehningen)






IBM Presseclippings für Business Partner - Woche 39/2009

Lokales und Regionales



Anbei die IBM Presseclippings der Woche 39/2009 für Sie zur Information.

itsecurity.de, 14.09.2009: Weltweit größte CIO-Studie: Intelligente Datenanalyse entscheidend für Wettbewerbsvorsprung

Die Informationstechnologie ist zum wichtigsten Faktor geworden ist, um Unternehmen durch die wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu steuern. Das zeigt eine von IBM veröffentlichte Studie mit dem Titel "Die neue Stimme des CIO". Sie basiert auf Gesprächen mit rund 2500 CIOs weltweit und ist damit die größte Studie dieser Art. Die richtige Analyse und Interpretation von Daten für die Entscheidungsfindung rückt ins Zentrum des CIO-Profils: 83 Prozent der CIOs nennen Business Intelligence und Datenanalyse als ihre wichtigste Aufgabe, um die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens zu verbessern. Der weltweite Konjunktureinbruch hat den Trend zu einer zuverlässigen Datenanalyse in Echtzeit als Entscheidungsgrundlage also noch beschleunigt. [...]

itsecurity.de Link

computerwoche.de, 15.09.2009: IBM bringt Cognos-Paket für den Mittelstand

Die Komplettlösung "Cognos Express" für Business-Intelligence und Unternehmensplanung sollen Firmen ohne viel Aufwand aufsetzen können. Das Paket umfasst laut IBM einen Satz an Funktionen für Planung, Analyse und Berichte. Da es sich laut Anbieter um eine vorkonfigurierte Lösung handelt, sollen mittelständische Unternehmen die Lösung in kurzer Zeit aufsetzen können. Nach IBM-Angaben lässt sich das Produkt über eine zentrale Web-Konsole aufsetzen und verwalten. Ein Data-Warehouse ist dafür nicht erforderlich: Das Tool stützt sich auf eine In-Memory-Olap-Engine zur Datenhaltung. Über Schnittstellen lassen sich Daten von Business-Systemen sowie Dateien einbinden. Neben dem Cognos-eigenen User-Interface bietet das Produkt ein Excel-Frontend. [... ]

computerwoche.de Link






Mittwoch ist Lotus Tag - Neue Webcast Serie startet am 23. September 2009

Lokales und Regionales



Mittwoch ist nun Lotus Tag! - Unter dem Titel 'Smart people work smarter' führen wir ab sofort wöchentlich einen Webcast durch. Sie wollen aktuell informiert bleiben über Neuerungen aus dem Lotus-Portfolio der IBM? Sie wollen Fragen stellen zu Produkten und neuen Funktionen? Oder wie man die Lösungen am besten im Unternehmen einführt? Sie wollen mit den Experten diskutieren?

Dann nehmen Sie an der neuen, auf LotusLive Events basierten Webcast-Serie von IBM teil.

Ab dem 23. September 2009 werden immer mittwochs, um 16:00 Uhr, Webinare zu aktuellen Themen aus dem Lotus-Portfolio stattfinden.

23.09.2009: Durchstarten mit Ihrem neuen Intranet - WebSphere Portal NOW
30.09.2009: Web-Mail von IBM - Das neue LotusLive iNotes
07.10.2009: Online-Konferenzen - schnell und unkompliziert mit LotusLive Meetings
14.10.2009: Mix & Mash - Schnelle Lösungen mit dem IBM MashUp Center
21.10.2009: Und die Zukunft von E-Mail ist ... Lotus Notes 8.5.1
28.10.2009: Zusammenarbeit in und über die Cloud - LotusLive Engage
04.11.2009: Komplettpaket für den Mittelstand - Loslegen mit Lotus Foundations
11.11.2009: Die Zukunft der Telefonie: Sametime Unified Telephony
18.11.2009: Elearning im Portal - das neue Angebot der IBM
25.11.2009: Social Software für das Enterprise 2.0: Lotus Connections in der neuen Version 2.5
02.12.2009: Web 2.0 und Social Media in Lotus Sametime 8.5
09.12.2009: Unified Communication für den Mittelstand: IBM Lotus Foundations Reach

Klicken Sie hier um sich anzumelden.






Bis 25% Preisvorteil bei Ihrer IT Ausbildung mit dem IBM Training Education Pack

Lokales und Regionales



Mit dem IBM Training Education Pack erwerben Sie ein firmengebundenes Guthaben für IT Ausbildung bei IBM Training, gültig für die Dauer von 12 Monaten. Nutzen Sie dieses Bildungs Budget für die
Ausbildung Ihrer Mitarbeiter durch Klassenraum Training, Online Training und nationale technische Konferenzen von IBM Training in Deutschland.
Ab sofort erhalten IBM Business Partner beim Erwerb eines IBM Training Education Pack einen zusätzlichen Nachlass von 17% bezogen auf den bereits rabattierten Endkundenpreis
- damit addiert sich Ihr Preisvorteil auf bis zu 25% gegenüber dem Katalogpreis eines Kurses bei IBM Training !

So erhalten Sie beispielsweise beim Erwerb eines IBM Training Education Pack "large" ein Bildungs Budget von 10.000 EUR zum Einstandspreis von 7.470 EUR zzgl. Mwst.
Eine Kombination mit anderen Rabatt Modellen und Partner Programmen von IBM Training ist nicht möglich.

Bestellungen eines IBM Training Education Pack zu den genannten besonderen IBM Business Partner Bedingungen richten Sie bitte unter Nennung Ihrer IBM Business Partner Nummer und mit dem Hinweis auf dieses "Education Pack Nachlass für IBM Business Partner" an die IBM Training Bildungshotline 0800/4887246 (kostenfrei aus allen Netzen), über den beigefügten Weblink oder per email an
bildung@de.ibm.com.

IBM Training behält sich eine kurzfristige Beendigung dieses Angebot ohne vorherige Ankündigung vor.

Produktinformation: IBM Training Education Pack
Nutzungsbedingungen IBM Training Education Pack






Break Free from your database costs! - Am 08.10.2009 in Böblingen

Lokales und Regionales



Unter dem Codenamen Cobra kündigte IBM im April die neue Version 9.7 ihrer Datenbank Software DB2 an, die es ermöglicht, den Speicherbedarf von Daten beträchtlich zu reduzieren und somit bis zu 75% der IT-Kosten einzusparen.
Daneben bietet Ihnen DB2 Cobra bahnbrechende Innovationen, um Ihre Hardware besser auszulasten, Administrationsvorgänge effizienter zu gestalten und Anwendungen leichter zu nutzen. Diese Lösung ist die branchenweit erste, die Analysefähigkeiten sowohl für relationale als auch für XML Daten besitzt und somit Ihr gesamtes Unternehmen intelligenter macht.
Außerdem können dank der revolutionären Migrationseigenschaften neue Anwendungen extrem schnell und einfach auf DB2 übertragen werden.

Das Event findet am 8. Oktober von 10:00 - 16:00 Uhr in Böblingen statt.

Kunden und Business Partner erfahren auf dieser kostenfreien Veranstaltung mehr zu den folgenden Themen:
    • Wie macht IBM Unternehmen fit und intelligenter? Die IBM Vision des Smarter Planet
    • Kosten- und Leistungsoptimierung der DB2 9.7
    • DB2 9.7 - Überblick und Technische Features: Die neuen Funktionen der DB2 inkl. Datenkomprimierung, Kompatibilität anderer Hersteller, Administration, Sicherheit und Roadmap
    • DB2 Tools, Integrated Data Management
    • Beispiel aus der Praxis
    • IBM Power Technologie an der Spitze - Neues aus dem Entwicklungslabor

Weitere Informationen zu Agenda und Anmeldung finden Sie hier.






Der nächste Schritt bei der Smarter Planet-Initiative für den Mittelstand

PartnerWorld



Mittelständische Unternehmen müssen sich im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld auch weiterhin enormen Herausforderungen stellen. Es ist wichtiger denn je, neue und bessere Wege zur Geschäftsentwicklung zu finden.

Im letzten Frühjahr stellte IBM die Vision einer intelligenteren Welt (Smarter Planet) für den Mittelstand vor und brachte eine Reihe von Maßnahmen aus dem Bereich Marketing und Kommunikation auf den Weg. Damit sollte verdeutlicht werden, wie mittelständische Unternehmen beginnen, das Potenzial und die Möglichkeiten der immer kleineren, flacheren und intelligenteren Welt von heute zu nutzen. Die immer größeren Erfolge unserer mittelständischen Kunden sind der Beleg für die Leistungsfähigkeit der Smarter Planet-Inititave für den Mittelstand.

Bei den kürzlich vorgestellten Express Advantage-Ankündigungen, die auf der Smarter Planet-Initiative vom vergangenen Frühjahr basieren, liegt der Schwerpunkt auf der Umsetzung einer intelligenteren Welt in der Praxis. Wir wollen dadurch veranschaulichen, inwieweit mittelständische Unternehmen in der Tag der "Motor" einer intelligenteren Welt sind. IBM und die IBM Business Partner arbeiten weiterhin gemeinsam mit mittelständischen Unternehmen daran, diesen die nötigen Einblicke und Leitungsmerkmale sowie ein Netzwerk aus Business Partnern zu vermitteln, damit sie auch künftig im heutigen Geschäftsumfeld erfolgreich arbeiten, innovative Lösungen entwickeln und eine führende Rolle einnehmen.

Zu den Neuerungen für den Mittelstand in diesem Herbst gehören eine erstklassige Kombination aus neuen Angeboten, Thought-Leadership, Business Partner-Programme und Werbemaßnahmen, mit denen unsere Kunden von der Leistungsfähigkeit intelligenterer Lösungen profitieren.

Highlights der Ankündigungen im Herbst






Information On Demand 2009: Aktuelle News über Social Media-Plattformen

Software



Information On Demand
25.-29. Oktober 2009
Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada

Verfolgen Sie die aktuellen News zu Information On Demand über die modernsten Social Media-Plattformen. Wählen Sie die von Ihnen bevorzugten Plattformen aus und nehmen Sie Kontakt mit IBMern und IBM Business Partnern auf.

Twitter
Linkedin
Facebook
YouTube

Weitere Informationen zur Konferenz






Neu: IBM Software Business Partner Widget

Software



Alle wichtigen Informationen in Echtzeit direkt auf den Desktop!

IBM Software freut sich, das IBM Software Business Partner Widget ankündigen zu können. Dieses Widget ermöglicht den einfachen Zugriff auf Informationen zu wichtigen vertriebs- und marketingspezifischen sowie technischen Inhalten, mit denen Sie Ihre Verkaufszahlen und ein Wachstum des Unternehmens ankurbeln können. Über Aktualisierungen in Echtzeit und der Möglichkeit zur Anpassung von Inhalten an die jeweiligen Geschäftsanforderungen erhalten Sie nur die Informationen, die Sie benötigen, um dem Kunden einen Mehrwert bieten zu können und Umsatzsteigerungen zu fördern. Das Widget enthält auch Materialien auf Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und Russisch.

Laden Sie sich das Widget noch heute herunter.






IBM Think!Thursday: Neu - Cognos Express

Information Management



Datum:
8. Oktober 2009
Uhrzeit:
16:00 Uhr (UK), 17:00 Uhr (MEZ)

Business-Intelligence- und Performance-Management-Lösungen für mittelständische Unternehmen sind das am schnellsten wachsende Marktsegment. Auf diesen Bereich, der auch für Ihr Unternehmen erstklassige Geschäftschancen bietet, legt IBM daher einen besonderen Schwerpunkt. Im Rahmen dieser Session erfahren Sie mehr über die
neue IBM Cognos Express-Lösung, eine innovative Business-Intelligence- und Planungslösung speziell für mittelständische Unternehmen. Es handelt sich hierbei um die erste auf dem Markt verfügbare Lösung, die Funktionen für Berichterstellung, Analysen und Planung bietet und darüber hinaus einfach zu installieren, zu verwenden und zu bestellen ist. IBM Cognos Express liefert mittelständischen Unternehmen einheitliche und zuverlässige Informationen, damit diese besser und schneller Entscheidungen im Hinblick auf Kosteneinsparungen, Steigerung der Rentabilität und Förderung des Unternehmenswachstums treffen können.

Informieren Sie sich, wie auch Ihr Unternehmen von dieser Geschäftschance profitieren kann und wie IBM Cognos Express dazu beitragen kann, Umsatzsteigerungen zu erzielen und Verkaufschancen in diesem wachsenden Marktsegment zu nutzen.

Hier können Sie sich registrieren und weitere Informationen per E-Mail erhalten.






Vorstellung der Lotus knows-Kampagne - Wiederholung des Webcasts

Lotus



Die Wiederholung des Webcasts vom 14. September ist jetzt auf der Lotus knows-Landing-Page in PartnerWorld verfügbar. Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu und informieren Sie sich regelmäßig über diese hochinteressante Kampagne.

Hören Sie sich die Wiederholung dieses Webcasts an.






Nehmen Sie am Lotus knows Vanguard-Programm teil

Lotus



Koordinieren Sie Ihre Marketingaktivitäten mit dem IBM Lotus Media Plan. Nutzen Sie den Bekanntheitsgrad von IBM Lotus und nehmen Sie am Vanguard-Programm teil. Senden Sie hierzu eine E-Mail an
lknows@us.ibm.com.

Wenn Sie weitere Details erfahren möchten, hören Sie sich die Wiederholung des Lotus knows-Webcasts an.






Verbessern Sie Ihre Lösungen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen

Lotus



Die kürzlich vorgestellte Software IBM Lotus Forms 3.5.1 bietet ein größeres Leistungsspektrum, d. h., es gibt jetzt noch mehr Gründe, das Gespräch mit bestehenden Kunden und potenziellen Neukunden zu suchen. Die neuen Funktionen erleichtern es Benutzern mit allen Qualifikationsprofilen, Prozesse zu automatisieren, Papierkram zu vermeiden und umweltbewusster zu werden, zum Beispiel:
    1. Prozessautomatisierung - jetzt einfacher und schneller denn je.
        • Bieten Sie Ihren Kunden zusätzliche Funktionen durch elektronische Formulare in situationsbedingten Mashups durch die Integration mit Lotus Mashups.
        • Nutzen Sie die neue Turbo REST-API für die Integration browserbasierter Designer, Viewer und Daten für Formulare. Sie können Kunden und potenziellen Kunden dadurch eine bessere Lösung zur Verfügung stellen.
        • Nutzen Sie das neue BPA Framework. Hierbei handelt es sich um eine Reihe vordefinierter Portlets und APIs, mit denen Sie bei Kunden und potenziellen Kunden Lösungen zur Prozessautomatisierung innerhalb kurzer Zeit implementieren können.
    2. Implementierungen mit noch mehr Erweiterungsmöglichkeiten - Dank einer stärkeren Skalierbarkeit können Business Partner umfassende geschäftskritische E-Forms-Lösungen mit extrem großen Transaktionsvolumen für Unternehmenskunden implementieren.
    3. Bessere Erweiterbarkeit und Unterstützung neuer Standards
        • Mit der neuen Lotus Forms Turbo REST-API können Entwickler und Business Partner Turbo-Funktionen in Lösungen zur Prozessautomatisierung integrieren.
        • Unterstützung von XHTML 1.0 für Compliance in Ländern wie z. B. Kanada

Hier erhalten Sie weitere Informationen.






Webcast: Lotus Notes/Domino 8.5.1 für Ihren geschäftlichen Erfolg

Lotus



Datum:
6. Oktober 2009
Uhrzeit:
17:00 Uhr (UK), 18:00 Uhr (MEZ)

Lotus-Lösungen zeichnen sich durch einen hohen geschäftlichen Nutzen und Innovation aus, und Lotus Notes/Domino 8.5.1 eignet sich hervorragend für die Anforderungen der Domino-Entwickler-Community.

IBM stellt mit diesem Release mehr als nur Programmkorrekturen zur Verfügung. Im Rahmen dieses Webcasts stellt das Lotus Notes and Domino Produktmanagement-Team einige Spezifikationen und geplante wichtige Änderungen vor, die sicherlich auch für Ihr Unternehmen von großem Interesse sind. Release 8.5.1 umfasst sowohl innovative neue Features in Lotus Domino Designer, als auch neue Initiativen, die in der Domino-Entwickler-Community für Interesse sorgen werden - auf dieses Release haben Anwendungsentwickler sicher schon lange gewartet! In diesem Webcast erfahren Sie außerdem mehr über die erstklassigen neuen Features für Lotus Notes, Lotus Notes Traveler und Lotus Domino, von denen Sie mit einem Upgrade auf Version 8.5.1 profitieren. Ein Online-Diskussionsforum hierzu ist vom 5.-9. Oktober geplant.

Hier können Sie sich für diesen Webcast registrieren.






Ein guter Einstieg in das 4. Quartal mit dem WebSphere und SOA Guide

WebSphere



Mit den Informationen im 'WebSphere and SOA Programs and Plays Highlights Guide' können Sie für einen erfolgreichen Einstieg in das 4. Quartal sorgen. Sie finden darin Informationen zu neuen Smart Work- und Business Agility-Programmen, neuen Sales Plays, neuen Tools (z. B. dem IBM Software Business Partner Widget) und Zertifizierungsangeboten - und somit alles Erforderliche für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse im 4. Quartal und einen guten Auftakt im Jahr 2010.

Hier finden Sie den WebSphere und SOA Guide für das 4. Quartal 2009






WebSphere Five in Five: Ausgabe für September

WebSphere



Das neue WebSphere Five in Five ist jetzt verfügbar. In nur fünf Minuten können Sie sich über fünf wichtige Themen für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse mit WebSphere-Lösungen informieren. Zu den Themen dieses Monats zählen unter anderem folgende:
    • Smart Work Mandate-Webcasts mit Jam
    • Business Agility-Webcast und Ankündigungen
    • WebSphere and SOA Programs and Plays Highlights Guide für das 4. Quartal 2009
    • Neues IBM Software Business Partner Widget
    • Vereinfachungen für WebSphere bei Growth Through Skills Reseller-Autorisierungsgruppen

Hier können Sie WebSphere Five in Five aufrufen.






Preisnachlass: WebSphere- und Transaction & Messaging Technical Conference

WebSphere



Merken Sie sich die IBM WebSphere Technical Conference and Transaction & Messaging Technical Conference 2009 vor, die vom 19.-23. Oktober in Hamburg stattfinden wird. Dies ist der
ideale Ort, um Ihre Skills zu prüfen und Ihre Fertigkeiten zu demonstrieren, indem Sie an einer oder mehreren Zertifizierungsprüfungen teilnehmen. Sie erhalten aktuelle produkt- und lösungsspezifische Informationen und können sich im Rahmen innovativer Demos Einblicke verschaffen. Es werden weiterhin eine Reihe interessanter Preisnachlässe angeboten:
    • 20 % Preisnachlass für Business Partner*: Als Business Partner erhalten Sie einen Preisnachlass von 20 % auf den Standardpreis.
    • 2 Teilnehmer registrieren, 3 Tickets erhalten: Dieser Preisnachlass gilt nur für Schulungsteilnehmer, die nicht an der WebSphere Technical Conference 2007 oder 2008 teilgenommen haben.
        • Wenn Sie zwei neue Mitarbeiter Ihres Unternehmens anmelden, erhalten Sie eine weitere Teilnahme kostenlos.
    • 4 Teilnehmer registrieren, 5 Tickets erhalten: Wenn Sie 4 Mitarbeiter Ihres Unternehmens registrieren, erhalten Sie ein weiteres Ticket kostenlos.
        • Wenn Sie 4 Teilnehmer registrieren, erhalten Sie eine Ausstellungsfläche kostenlos.


Wenn Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Preisnachlässen benötigen, wenden Sie sich an
philipsb@be.ibm.com.

(*) Die Rechnung enthält einen Nachlass auf den Standardpreis, nachdem der Business Partner-Status bestätigt wurde.

Weitere Informationen zur WebSphere Technical Conference
Weitere Informationen zur Transaction & Messaging Technical Conference

25.03.


Auf einen Blick



1.Einladung: IBM SaaS Talks für ISVs
2.IBM Middleware on IBM Power Systems am 14. Mai in Stuttgart
3.IBM Presseclippings für Business Partner - Woche 13/2009
4.IBM Lotus Foundations Start Technical Workshop am 21. April in Stuttgart
5.Einladung zum Tivoli Storage Reziprok Meeting (05. Mai)
6.Workshop-Einladung: Tivoli Storage Manager 6 und Snapshot Integrationslösungen
7.Die DB2 Technology Sandbox ist Ihre Eintrittskarte zu günstigeren Angeboten
8.IBM Information On Demand Specialty-Programm für Business Partner
9.Nominieren Sie Ihre WebSphere-Lösung für die Impact Awards 2009

In voller Länge...


 


Einladung: IBM SaaS Talks für ISVs

Lokales und Regionales



Möchten Sie erfahren, wie die IBM Sie als ISV unterstützt, um mit Ihrer Lösung erfolgreich in das schnell wachsende Software as a Service Geschäft einzusteigen? Dann kommen Sie ins Partnership Solution Center in Ihrer Nähe.

Wir laden Sie herzlich ein zu unseren

IBM SaaS Talks für ISVs
Das neue Gechäftsmodell speziell für ISVs: Software as a Service und Cloud-Services

Software as a Service (SaaS) ist ein neues, schnell wachsendes und zukunftsweisendes Geschäftsmodell für Softwarehersteller (Independent Software Vendors, kurz ISVs). Über das SaaS-Modell können Sie als ISV Ihren Kunden die eigens entwickelten Anwendungen auf Mietbasis zur Verfügung stellen. Ihre Kunden erhalten so eine kostengünstige Gesamtlösung bequem über das Internet und sparen Anschaffungs- und Lizenzkosten.
Laut Studien von Experton und IDC wächst der SaaS-Markt sowohl in Deutschland als auch weltweit zweistellig. Gartner prognostiziert, dass bis 2012 bereits ein Drittel der Ausgaben für Unternehmenssoftware auf die "Miete" anstatt auf den Kauf von Lizenzen entfällt.

Wie können Sie als ISV von diesem Wachstum profitieren?
Egal, in welcher SaaS-Entwicklungsphase Sie sich befinden, IBM unterstützt Sie! Wir bieten Ihnen das richtige Know-how und die nötigen Werkzeuge für Ihre SaaS Business-Strategie. Außerdem kümmern wir uns um eine stabile Lösungsarchitektur und um eine optimale Umsetzung. Darüber hinaus bieten wir Managed Hosting Services für einen leistungsstarken Betrieb und unterstützen Sie zur maximalen Absatzsteigerung mit besonderen Marketingaktionen.

Agenda: 16-18 Uhr
16:00 Begrüßung mit Getränken
16:10 SaaS Partnerprogram: Bernhard Braun
16:30 SaaS Sandbox: Uwe Kopf
16:50 SaaS Hosting Services: Christian Witt
17:10 Diskussion/Workshop
18:00 Fingerfood-Buffet, open end

Kosten:
Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Sprechen Sie direkt mit SaaS- und Cloud-Experten der IBM in einer offener Runde, stellen Sie Fragen, diskutieren Sie mit.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen.

Termine, Orte und Anmeldung unter.




 


IBM Middleware on IBM Power Systems am 14. Mai in Stuttgart

Lokales und Regionales



Wussten Sie, dass viele IBM Power Systems Kunden (noch) keine IBM Middleware Kunden sind?
Wir möchten dies mit unserem Workshopangebot ändern!
Kommen Sie am 14. Mai in das IBM Innovation Center nach Stuttgart und erfahren Sie von IBM Spezialisten die Vorteile einer Kombination von IBM Middleware und IBM Power Systems, die Sie dann an Ihre Kunden weitergeben können.
Reservieren Sie sich heute schon einen Platz in dieser Veranstaltung.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung finden Sie hier




 


IBM Presseclippings für Business Partner - Woche 13/2009

Lokales und Regionales



Anbei die IBM Presseclippings der Woche 13/2009 für Sie zur Information.

channelpartner.de, 23.03.2009: IBM strotzt vor Stärke

IBM hätte die finanziellen Mittel, Sun Microsystems tatsächlich zu übernehmen. Aber auf welche Art und Weise ist Big Blue so stark geworden? Steve Janata* von der analysiert IBMs Partnerstrategie und Auswirkungen einer Megafusion für den Channel. [...]
Nach dem erfolgten internen Umbau, ist IBM gerade beim Auf- und Ausbau der Partnership Solution Center. Ziel dieser Neuorganisation ist es, endlich mehr Kunden im unteren Mittelstand zu gewinnen. Im SMB-Segment liegt nämlich die derzeit wohl größte Schwäche des Konzerns. Viele mittelständische Kunden und Partner hatten bisher - sagen wir es vorsichtig - Respekt vor der komplexen Organisationsstruktur. Die derzeitige Neuausrichtung hin zum Mittelstand durch vereinfachte Strukturen vor Ort und weniger Komplexität scheint aber der richtige Ansatz zu sein.

Channelpartner.de Link

it-business.de, 17.03.2009: IBM gleicht die Augenhöhe zu SMBs an

»Auf Du und Du mit dem IBM-Konzern« - so könnte das gegenwärtige Kredo von Big Blue lauten, das von oberster Stelle ausgelobt wurde. Allein die Partner Solution Center machen aus IBM noch keinen perfekten SMB-Lieferanten, aber die Nähe zu Partner und Kunden ist gestiegen. [...]

it-business.de Link







 


IBM Lotus Foundations Start Technical Workshop am 21. April in Stuttgart

Lokales und Regionales



Lotus Foundations Start ist eine umfassende und ideale Softwarelösung für kleine Unternehmen, die es ermöglicht, sich auf das Geschäft anstatt auf die Verwaltung der IT-Systeme zu konzentrieren.
Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie das neue Lotus Foundations Start installieren, konfigurieren und nutzen können, sind Sie in diesem Workshop genau richtig!

Neugierig geworden? Dann sichern Sie sich einen der freien Plätze!

Weitere Informationen zu IBM Lotus Foundations Start und zur Anmeldung finden Sie hier.




 


Einladung zum Tivoli Storage Reziprok Meeting (05. Mai)

Lokales und Regionales



Auch in diesem Jahr möchten wir Sie herzlich dazu einladen an unsererem
Storage-Reziprok-Meeting teilzunehmen und sich in unserer etablierten "Software-Storage-Community" rund um das Thema Storage auszutauschen.

Unser nächstes Treffen findet am
05. Mai 2009 im Briefing Center in Mainz statt.
Die Veranstaltung richtet sich an Vertriebsbeauftragte und technisch orientierte Mitarbeiter aus Vertrieb und Service der IBM Geschäftspartner sowie der IBM.

Erneut haben wir für Sie ein interessantes Programm mit allen Neuigkeiten zum Speichermanagement, wie z. B. Software-Updates und neue Produkte, für Sie zusammengestellt. Wie auch in den vergangenen Reziprok-Meetings werden darüber hinaus auch Sales-relevante Dinge auf der Agenda stehen.
Zentrales Thema diesmal: TSM 6.1.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.
Weitere Informationen zur Agenda sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie über den untenstehenden Link.

Hinweis: Bitte beachten Sie zudem auch unseren Workshop "Tivoli Storage Manager 6 und Snapshot Integrationslösungen", der am nachfolgenden Tag (6. Mai) ebenfalls im IBM Executive Briefing Center Mainz stattfindet.

Weitere Informationen, Agenda und Anmeldung.




 


Workshop-Einladung: Tivoli Storage Manager 6 und Snapshot Integrationslösungen

Lokales und Regionales



Wir möchten Sie zu unserem Workshop
"Tivoli Storage Manager 6 und Snapshot Integrationslösungen" am 6. Mai im IBM Executive Briefing Center Mainz einladen.

Datensicherungsstrategien werden heute bei unseren Kunden auf den Prüfstand gestellt, wenn steigende Datenmengen die verfügbaren zeitlichen und physischen Ressourcen immer weiter fordern. Deshalb ist es an der Zeit, sich mit neuen methodischen Ansätzen bei der Datensicherung zu beschäftigen, um für das Petabyte-Zeitalter gerüstet zu sein.
Eine vielversprechende Ergänzung zu traditionellen Sicherungsmethoden ist die Nutzung von Snapshot-Techniken. Die IBM Tivoli Storage Manager Produktfamilie bietet für eine Vielzahl von Anwendungsumgebungen Lösungsansätze, die moderne Snapshotverfahren für die Datenspeicherung unterstützen.

Diese Veranstaltung adressiert Lösungen im Umfeld von Microsoft Anwendungen (Exchange, SQL), SAP, Datenbanken, Network Appliance NAS-Filer und stellt auch die Lösung TSM FastBack vor, die Snapshot Techniken für mittelständische Unternehmen oder Unternehmen mit Niederlassungen attraktiv macht.
Die Veranstaltung richtet sich an IT-Professionals und wird von namhaften Sprechern der IBM auch aus den TSM-Labors in englischer und deutscher Sprache angeboten.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Gerne können Sie zu diesem Workshop auch interessierte Kunden einladen.

Weitere Informationen zur Agenda sowie die Möglichkeit zur
Anmeldung erhalten Sie über den untenstehenden Link.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch unser nächstes "Storage Reziprok Meeting" das am Vortag (5. Mai) ebenfalls im IBM Executive Briefing Center Mainz stattfindet.

Weitere Informationen, Agenda und Anmeldung.




 


Die DB2 Technology Sandbox ist Ihre Eintrittskarte zu günstigeren Angeboten

Information Management



Branchenanalysten sind übereinstimmend der Meinung, dass CIOs im Jahr 2009 hauptsächlich im Bereich Virtualisierungslösungen investieren werden. IBM und VMware haben gemeinsam daran gearbeitet, das Hosting von DB2-Datenbanken auf Virtualisierungsplattformen einfacher denn je zu gestalten. Dies ist die ideale Gelegenheit, Virtualisierungsfunktionen im Hinblick auf neue Geschäftschancen zu nutzen. Nehmen Sie daher an der DB2 Technology Sandbox teil. Sie erhalten anschließend ein spezielles Angebot von VMware für kostenlosen Software- und technischen Support im Gesamtwert von über 14.000 USD.

Nehmen Sie an der DB2 Technology Sandbox teil.




 


IBM Information On Demand Specialty-Programm für Business Partner

Information Management



Mit dem IBM Information on Demand Specialty-Programm werden IBM Business Partner ausgezeichnet, die besonderes Know-how zu Information On Demand-Lösungen erlangt haben. Wenn Sie für das IBM Information On Demand Specialty-Programm berechtigt sind, können Sie eine Akkreditierung erhalten, die belegt, dass Ihr Unternehmen die IBM Kriterien in puncto Schulung, Zertifizierung und technische Prüfung erfüllt. Damit haben Sie Zugriff auf zusätzliche IBM Ressourcen, um den Anforderungen Ihrer Kunden besser gerecht werden zu können. Außerdem ist dies ein Beleg für Ihr Engagement bei der Bereitstellung erstklassiger Information On Demand-Lösungen.

Weitere Informationen zum Information On Demand Specialty-Programm.




 


Nominieren Sie Ihre WebSphere-Lösung für die Impact Awards 2009

WebSphere



Bietet Ihr Unternehmen eine Lösung, die die Leistungsfähigkeit der IBM Service Oriented Architecture (SOA) belegt? Bietet Ihr Unternehmen eine Lösung, die den Kunden dabei unterstützt, Kosten zu senken, die Flexibilität zu steigern und einen höheren ROI zu erzielen? Bietet Ihr Unternehmen eine Lösung, die es dem Kunden auf der Grundlage von BPM-Funktionen (Business Process Management) ermöglicht, die Effizienz, die Flexibilität und die Steuerung zentraler Geschäftsprozesse im gesamten Unternehmen zu verbessern?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit "Ja" beantworten würden, sollten Sie Ihre Lösung für die Impact Awards 2009 nominieren. Die Gewinner und Finalisten haben viele Gelegenheiten, ihren Bekanntheitsgrad im Rahmen der Impact 2009 zu steigern. Die Gewinner der Awards werden im Rahmen des Business Partner Development Day auf der Konferenz am 3. Mai 2009 bekanntgegeben und vorgestellt.

Sie können Ihr Unternehmen darüber hinaus für den "IBM Impact 2009 - Impact Comes to You Award" oder den "Distributor Excellence Award" nominieren. "Impact Comes to You" ist eine der wichtigsten Support-Initiativen für das WebSphere-Marketing. Wenn Sie als Business Partner auf innovative und überzeugende Weise eine Vorreiterrolle im Hinblick auf einen größeren geschäftlichen Nutzen und zusätzliche Vorteile des "Impact Comes to You"-Awards für Ihre Kunden und potenziellen Kunden eingenommen haben, sollten Sie dies bekannter machen. Dies gilt auch, wenn Sie als einer unserer Value-Add-Distributoren eine führende Rolle dabei einnehmen, Business Partnern die innovative und zukunfsorientierte Nutzung von IBM SOA- und WebSphere-Softwarefunktionen zu ermöglichen.

Einsendeschluss für die Nominierungen ist der 1. April 2009.

Hier können Sie Ihre Nominierung einreichen.