IBM: IBM Business Partner 2009 - Wöchentliche Information

THEMES: IBM\Partnerworld
YEAR: 2009
Login Login
User: Anonymous


ORGANIZATIONS: IBM Partnerworld
PEOPLE: Lepofsky, Alan
THINGS: Newsletter
TIME: 2009 | Weekly
 

Comments/attachments: Close
 
05.08.


Auf einen Blick



 1.InfoSphere Change Data Capture Technical Enablement, 08. - 10.09.2009
 2.Einladung zur PartnerWorld Schulung am 18.8.2009
 3.InfoSphere Datawarehouse Sommer Bootcamp, 31.08. - 03.09.2009 in Frankfurt
 4.SAP Infrastruktur optimieren und Kosten reduzieren mit DB2
 5.IBM Smarter Planet Midmarket Business Partner Reference Selling Guide
 6."We Pay"-Angebote für das 3. Quartal 2009
 7."We Pay"-Angebote für das 3. Quartal 2009
 8.Kennen Sie schon SWAN?
 9.Einladung zur PartnerWorld-Onlineschulung am 19. August 2009
10.Angaben zum Mitarbeiterprofil im PPS auf dem neuesten Stand halten
11.Sie benötigen Hilfe im Hinblick auf die Zertifizierungsanforderungen der "Growth Through Skills"-Initiative?
12.IBM FileNet-Produkte werden in das Software Value Incentive-Programm aufgenommen
13.Value Selling-Workshop: Session 1 ist jetzt als Replay verfügbar

In voller Länge...


 


InfoSphere Change Data Capture Technical Enablement, 08. - 10.09.2009

Lokales und Regionales



Echtzeitreplikation, Datenintegration und -migration
und das alles herstellerübergreifend...
Standen Sie in Ihren Projekten öfters schon vor diesem Punkt und haben nach einer geeigneten Lösung gesucht?

Nutzen Sie die Gelegenheit zu unserem
InfoSphere Change Data Capture Technical Workshop vom 08.09. - 10.09.2009 in Frankfurt/ Main, um sich im Rahmen dieser 3-tägigen Veranstaltung intensiv mit dem IBM Produkt InfoSphere Change Data Capture (CDC) auseinanderzusetzen und sich von den Vorteilen, die diese Lösung bietet, zu überzeugen.

Dieser technische Workshop richtet sich vor allem an Consultants, Architekten und Spezialisten, sowie alle die sich technisch und fachlich mit den oben genannten Themen beschäftigen. Es ist als Einstiegsschulung so konzipiert, dass die grundlegenden Aspekte zu Change Data Capture inklusive zugehöriger Hands-On Übungen behandelt werden, so dass Sie direkt erste praktische Erfahrungen mit dem Produkt und den Einsatzmöglichkeiten unter realen Problemstellungen sammeln können.

Folgende Themen sind Bestandteil des 3 tägigen Bootcamps:

    • Change Data Capture Grundlagen
    • Einrichten der Konsole
    • Administration von CDC
    • Erstellen von Transformationsregeln
    • Praxis, Praxis, Praxis


Weitere Informationen zur Veranstaltung und den Anmeldelink finden Sie hier.




 


Einladung zur PartnerWorld Schulung am 18.8.2009

Lokales und Regionales



Am Dienstag, den 18.8.09 findet eine deutschsprachige PartnerWorld Schulung statt. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um eventuelle offene Punkte anzusprechen.
Termin: 18.8.2009 - 10:00-11:30h

Agenda:
PartnerWorld Überblick
PartnerWorld Level
Requalifizierung
IBM ID
PPS (PartnerWorld Profile System)
PartnerWorld Benefits
Ansprechpartner

Details und Anmeldung zur Telefonkonferenz




 


InfoSphere Datawarehouse Sommer Bootcamp, 31.08. - 03.09.2009 in Frankfurt

Lokales und Regionales



Datawarehouse, Data Integration, Cubing Services, Data Mining,... Sind diese Themen schon öfters bei Ihren Kunden angesprochen worden und haben Sie sich gefragt, wie Sie Ihren Kunden einen Mehrwert dafür liefern können?

Nutzen Sie die Gelegenheit an unserem InfoSphere Datawarehouse Sommer Bootcamp teilzunehmen, um die zuvor genannten Funktionalitäten und die Vorteile des IBM Datawarehouses kennenzulernen.
Während dem Bootcamps haben Sie die Möglichkeit, anhand von theoretischen und praktischen Beispielen Erfahrungen mit dem Datawarehouse zu machen, um diese Software in Projekten einsetzen zu können.

Das Bootcamp beinhaltet neben ausführlichen Übungen auch Einführungen in die DB2 Datenbank sowie eine Testvorbereitung zum Ablegen der Zertifizierung des IBM Information Mangement InfoSphere Warehouse Technical Sales Mastery für die Controlled Distribution.

Weitere Informationen zum Workshop und den Anmeldelink finden Sie hier.




 


SAP Infrastruktur optimieren und Kosten reduzieren mit DB2

Lokales und Regionales



SAP Infrastruktur optimieren und Kosten reduzieren mit DB2 - 15.Sept 2009 bei SAP Walldorf, 22. Sept 2009 bei SAP Hamburg

Mit der Initiative "DB2 optimiert für SAP Software" wurde ein neues Kapitel der Zusammenarbeit von IBM und der SAP aufgeschlagen. Teil dieser Vereinbarung ist es, eine Serie von neuen DB2 Versionen auszuliefern, die speziell auf die Bedürfnisse von SAP Kunden zugeschnitten sind. Auf dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie die SAP Infrastruktur Ihrer Kunden optimieren und damit die Kosten reduzieren können. Basis ist die allerneueste DB2 Version 9.7, die im Rahmen der IOD EMEA Konferenz im Juni vorgestellt wurde. Diese ermöglicht es Ihren Kunden jetzt, den Speicherbedarf ihrer Daten erheblich zu reduzieren und bis zu 75 % der IT-Kosten einzusparen. Außerdem können dank der revolutionären Migrationseigenschaften neue Anwendungen extrem schnell und einfach auf DB2 übertragen werden.

Freuen Sie sich also auf spannende Vorträge, Produktdemos sowie Beispiele aus der Praxis und natürlich die Gelegenheit, sich mit den Experten von IBM und SAP auszutauschen.

Weitere Informationen, Agenda und Anmeldung




 


IBM Smarter Planet Midmarket Business Partner Reference Selling Guide

PartnerWorld



Unsere Business Partner spielen eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von IBM Lösungen im Midmarket-Bereich. Sie arbeiten täglich direkt mit dem Kunden zusammen. Die Inhalte der "Smarter Planet"-Initiative werden Midmarket-Kunden auf der ganzen Welt durch unsere Business Partner vermittelt.

Wir freuen uns, den neuen "IBM Smarter Planet Midmarket Business Partner Reference Selling Guide" vorstellen zu dürfen. Diese interaktive PDF-Datei ist eine hervorragende Informationsquelle für Business Partner-Referenzen nach Branche, in der Sie praxisnahe Beispiele finden, um einen geschäftlichen Nutzen zu erläutern und Verkaufsabschlüsse zu beschleunigen. Das Dokument ist einfach zu verwenden und wird vierteljährlich mit den neuesten Business Partner-Referenzen aktualisiert, die Sie in Verkaufsgesprächen beim Kunden einsetzen und zur Weitergabe von Informationen über Erfolgsgeschichten im Rahmen der "Smarter Planet"-Initiative verwenden können, die von unseren Business Partnern vorangebracht wurden.

Klicken Sie hier, um den Reference Guide aufzurufen.




 


"We Pay"-Angebote für das 3. Quartal 2009

PartnerWorld



Informieren Sie sich über die neuen Softwarezertifizierungen, die in die "We Pay"-Angebote für das 3. Quartal 2009 aufgenommen wurden. Dieses Angebot, in dessen Rahmen Sie Gebühren für Kurse und Zertifizierungstests erstattet bekommen, hilft Ihnen dabei, sich kostengünstig neues Know-how zu erarbeiten. Im Rahmen der Leistungen Ihres IBM Value-Packages sind Sie zur Nutzung der "We Pay"-Angebote berechtigt. Die "We Pay"-Angebote sind außerdem eine hervorragende Möglichkeit, um die Kosten für das Erreichen der erforderlichen Zertifizierungen für die Autorisierung zum Weiterverkauf von IBM Software und für das Software Value Incentive-Programm zu kompensieren.

Hier erfahren Sie mehr über die
"We Pay"-Angebote für das 3. Quartal 2009.

Hier erfahren Sie mehr über die
IBM Software-Vertriebsstrategie.

Hier erfahren Sie mehr über
Software Value Incentive.




 


"We Pay"-Angebote für das 3. Quartal 2009

PartnerWorld



Informieren Sie sich über die "We Pay"-Angebote für das 3. Quartal 2009. Diese Angebote umfassen Know-how und Zertifizierungen, die auf das Erreichen von PartnerWorld-Mitgliedsstufen angerechnet werden, die Autorisierung zum Wiederverkauf von IBM Software und die Kriterien für das Software Value Incentive-Programm. "We Pay"-Angebote sind für Unternehmen verfügbar, die das IBM Value-Package erworben haben. Das Value-Package ist eine umfassende Kombination aus verschiedenen Leistungen, z. B. einem On Demand-Bestellsystem für Software, Erstattung von Schulungsgebühren und technischer Unterstützung. Sie können z. B. häufig mit einer einzigen Anforderung im Rahmen der "We Pay"-Angebote die Kosten Ihres Value-Package wieder hereinholen. Wenn Sie das IBM Value-Package erwerben oder weitere Informationen zum Value-Package erhalten möchten, besuchen Sie die PartnerWorld-Website.

Hier erfahren Sie mehr über die "We Pay"-Angebote für das 3. Quartal 2009.
Hier erfahren Sie mehr über die IBM Software-Vertriebsstrategie.
Hier erfahren Sie mehr über das Software Value Incentive-Programm.




 


Kennen Sie schon SWAN?

PartnerWorld



Was ist das Software Answer Network (SWAN)?

SWAN ist ein Frage-und-Antwort-Service für Anfragen zu SWG-Produkten, üblicherweise im Zusammenhang mit Fragen vor dem Verkauf zu Vertrieb, Strategie und technischen Bereichen. Beispiel für eine vertriebsspezifische Frage: "Wie unterstützt Cognos Cloud Computing-Lösungen?" Beispiel für eine technische Frage: "Worin besteht der Unterschied bei der Verwendung der TX-Komponente mit Message Broker im Vergleich zu ESB?"

Gibt es Berechtigungskriterien?

SWAN steht Business Partnern mit der Mitgliedsstufe "Advanced" und "Premier" sowie Value Added-Distributoren zur Verfügung. Auch Business Partner mit der Mitgliedsstufe "Member", die das Value-Package erworben haben, können eine neue Frage über SWAN stellen.

Wie funktioniert es?

Sie können SWAN über die Business Partner-Schnittstelle für Fragen und Antworten in PartnerWorld aufrufen. Wenn Sie über eine Suche in der SWAN-Datenbank keine Antwort auf Ihre Frage finden, wählen Sie in der Navigationsleiste am linken Rand "Question Submission" und anschließend "SWAN" aus. Geben Sie den Typ der Frage (Vertrieb, Strategie, technisch orientiert), Brand und Produkte, Region und den angeforderten Service-Level an (1 Tag, 2 Tage, 5 Tage oder bestmöglicher Termin). Das SWAN-System leitet die Frage auf der Grundlage dieser Kategorisierung automatisch an den richtigen Subject Matter Expert (SME) weiter. In SWAN gibt es über 1.200 Profile von qualifizierten IBM Außendienstmitarbeitern und Experten aus der Labor- und Serviceorganisation. Der SME wird daraufhin per E-Mail benachrichtigt. Sobald der SME antwortet, werden die Frage und die zugehörige Antwort im durchsuchbaren Archiv für spätere Zwecke gespeichert. Selbstverständlich erhalten auch Sie die Antwort per E-Mail.


Informieren Sie sich.

Melden Sie sich für das Software Answer Network für Business Partner an und lesen Sie den SWAN User Guide für Business Partner.

Software Answer Network für Business Partner.




 


Einladung zur PartnerWorld-Onlineschulung am 19. August 2009

PartnerWorld



Wir möchten Sie hiermit zu einer PartnerWorld-Onlineschulung einladen, die am Mittwoch, dem 19. August, stattfindet.
Datum: 19.8.2009 - 09:00-10:30 (UK, GMT+1)

Agenda:
Übersicht über PartnerWorld
Qualifikation für PartnerWorld
IBM ID
PPS (PartnerWorld Profiling System)
Vorteile von PartnerWorld
Ansprechpartner

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder sich zu registrieren.




 


Angaben zum Mitarbeiterprofil im PPS auf dem neuesten Stand halten

PartnerWorld



Das PartnerWorld Profiling System (PPS) ist die Datenbank, in der Einzelheiten zu allen IBM Business Partnern enthalten sind. Sie haben ein Profil als Mitarbeiter von University of Paderborn angelegt und Sie erhalten diese E-Mail aufgrund der Angaben in diesem Profil. Benutzer, die ein Profil im PPS angelegt haben, können auf die Angaben in diesem Profil mit Ihrer IBM ID über das Internet zugreifen. Ihre IBM ID lautet ludwignastansky.

Die in Ihrem Mitarbeiterprofil enthaltenen Informationen geben an, wie wir mit Ihnen per E-Mail über das von Ihnen bevorzugte Verfahren kommunizieren sowie Ihre Zugriffsberechtigung auf die PartnerWorld-Website. Wir haben festgestellt, dass Ihr Mitarbeiterprofil seit mehr als neun Monaten nicht mehr aktualisiert wurde. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um Ihr
Mitarbeiterprofil unter zu aktualisieren. Wenn Sie das Kennwort für Ihre IBM ID vergessen haben, können Sie es zurücksetzen.

Bitte achten Sie auf die Richtigkeit Ihrer Angaben insbesondere bei Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Aufgabenbereich auf der Seite "General Information" sowie bei den Subskriptionsvorgaben und Interessenbereichen auf der Seite "Communication Preferences". Klicken Sie auf "Next", sobald Sie alle Angaben auf einer Seite gemacht haben. Wenn Sie technische oder vertriebsspezifische Zertifizierungen von IBM haben, können Sie diese ebenfalls angeben. Geben Sie hierzu auf der Seite "Skills and Certifications" Ihre Kandidaten-ID für IBM Zertifizierungen an. Vergessen Sie nicht, alle Änderungen abschließend zu speichern.

Wenn Ihr Profil in allen Bereichen auf dem neuesten Stand ist, aktivieren Sie das Feld "Profile has been verified" auf der Seite "General Information" und klicken Sie anschließend auf "Save".





 


Sie benötigen Hilfe im Hinblick auf die Zertifizierungsanforderungen der "Growth Through Skills"-Initiative?

Software



Nutzen Sie die folgenden Angebote, um die Zertifizierungsanforderungen für die "Growth Through Skills"-Initiative erfüllen zu können:






 


IBM FileNet-Produkte werden in das Software Value Incentive-Programm aufgenommen

Software



IBM nimmt das IBM Software ValueNet FileNet-Portfolio in die Liste der berechtigten Produkte für das IBM Software Value Incentive-Programm (SVI) vom 21. August 2009 auf. FileNet ist das neueste Software ValueNet-Portfolio, das in das SVI-Programm aufgenommen werden soll.

Weitere Informationen über FileNet-Produkte im Rahmen des SVI-Programms erhalten Sie über den zuständigen IBM Software-Vertriebsmitarbeiter oder SME (Subject Matter Expert).

Hier können Sie sich über die Ankündigung informieren.
Hier können Sie eine Datei mit Kontaktinformationen für den zuständigen SME (Subject Matter Expert) herunterladen.




 


Value Selling-Workshop: Session 1 ist jetzt als Replay verfügbar

Lotus



Lotus und WebSphere Portal - Value Selling-Workshop: Session 1 als Replay

Der Mitschnitt der ersten von fünf Sessions ist jetzt verfügbar. Hören Sie sich das Seminar an, in dem folgende Punkte erläutert werden:
    • "Smarter Planet", "Smart Work", "Smart Partners" im SMB-Bereich
    • Konjunktursichere Plays und gezielte Marketingaktionen


Hier finden Sie weitere Informationen zum Replay und zur Registrierung.
01.04.


Auf einen Blick



 1.IBM FlexLearning
 2.IBM Middleware on IBM Power Systems am 14. Mai in Stuttgart
 3.DB2 boot camp, 22. - 24. Juni in Stuttgart
 4.DB2 enablement clinic for ISVs, 25. - 26. Juni in Stuttgart
 5.PSC Sprechstunde mit Avnet: Controlled Distribution am 27.04.09 - Düsseldorf
 6.IBM Cognos Forum: Nehmen Sie teil und werden Sie Sponsor
 7.IBM Think!Thursday - Kostengünstiges Warehousing
 8.Versäumen Sie nicht den IBM Cognos Partner Summit
 9.Endtermin verlängert: Kundenreferenzen zu Information Management-Lösungen
10.Information Management Innovation Awards auf der Information On Demand EMEA Conference 2009
11."Lotusphere Comes to You Online" über LotusUserGroup.org
12.Abonnieren Sie den neuen Lotus-Channel in YouTube
13.News zu Lotus Foundations
14.IBM Think!Thursday - Erstklassige Geschäftschancen bei Portal-Services
15.Sales Kit "Lotus Software for a Greener World" ist jetzt verfügbar
16.Größere Flexibilität und niedrigere Kosten mit IBM Mashup Center
17.Impact 2009 - Aktuelle Informationen

In voller Länge...


 


IBM FlexLearning

Lokales und Regionales



Der 365-Tage-Zugriff auf unsere web-based Trainings im Bereich Information Intergration Solutions.

Die FlexLearning Kurse sind für 12 Monate ab Vertragsstart jederzeit online abrufbar und können von Teilnehmern auch mehrmals absolviert oder zur Recherche aufgerufen werden.

Die i.d.R. dreistündigen Kurse eignen sich als Training-on-the-Job-Einstieg in neue Themen und Aufgabenbereiche, auch für ganze Projekt-Teams.

Das breite Kursspektrum reicht von Einstiegs- und Überblickskursen bis hin zu fortgeschrittenen Themen und ist eine ideale Ergänzung zum konventionellen Klassenraum-Training.

Das komplette Kursangebot




 


IBM Middleware on IBM Power Systems am 14. Mai in Stuttgart

Lokales und Regionales



Wussten Sie ...
... dass IBM Power Systems die am schnellsten wachsende Hardware Plattform der IBM ist?
... WebSphere, DB2, Lotus und Tivoli Middleware Technologie auf Power Systems laufen und dennoch viele IBM Power Systems Kunden (noch) keine IBM Middleware Kunden sind?

Kommen Sie am 14. Mai in das IBM Innovation Center nach Stuttgart und erfahren Sie von IBM Spezialisten die Vorteile einer Kombination von IBM Middleware und IBM Power Systems, die Sie dann an Ihre Kunden weitergeben können. Reservieren Sie sich heute schon einen Platz in dieser Veranstaltung.

Informationen und Anmeldung IBM Middleware on IBM Power Systems




 


DB2 boot camp, 22. - 24. Juni in Stuttgart

Lokales und Regionales



In diesem technischen Workshop erwarten Sie detaillierte Präsentationen und hands-on Labs, die Ihnen Wissen rund um die IBM DB2 und die neuen Features wie z.B. pureXML, Range Partitioning und Data Compression vermitteln.

Weitere Informationen und Anmeldung DB2 boot camp




 


DB2 enablement clinic for ISVs, 25. - 26. Juni in Stuttgart

Lokales und Regionales



Dieser technische Workshop richtet sich an Software Entwickler (ISVs), welche die IBM DB2 auf Linux, Unix oder Windows einsetzen möchten.
Der Workshop unterstützt Sie dabei, zu erkennen, wie Sie mithilfe der neuen Features Ihre Kosten und Risiken reduzieren können.
Es erwarten Sie detaillierte Präsenationen sowie hands-on Labs, die Ihnen dabei helfen, Ihr DB2 Wissen zu vertiefen.

Weitere Informationen und Anmeldung DB2 enablement clinic for ISVs




 


PSC Sprechstunde mit Avnet: Controlled Distribution am 27.04.09 - Düsseldorf

Lokales und Regionales



Im Rahmen der PSC Sprechstunde möchten wir Ihnen zusammen mit Avnet Technology Solutions ein Update zum Thema Controlled Distribution geben, Wir zeigen Ihnen auf, welche Auswirkungen dieses Konzept auf Ihr Geschäftsbeziehung mit IBM hat.

Nutzen Sie die Möglichkeit während der PSC Sprechstunde offene Fragen zur Controlled Distribution zu klären. Die Sprechstunde findet am 27. April von 10:00 - 13:00 Uhr im PSC West in Düsseldorf statt.
Wir informieren Sie in aller Kürze über diese wichtigen Punkte:
    • Überblick über die "Growth Through Skills Initiative"
    • Controlled Distribution - Value Net & Open Distribution
    • Zertifizierungen auf Basis von Produkt Gruppen
    • Unterstützung durch die Distribution
    • VAP & SVI Erfordernisse
    • Einschränkungen bei "Non-authorized Orders"
    • Einschränkungen bei Renewals


Gemeinsam mit Ihnen möchten wir in den nächsten Wochen und Monaten die notwendigen Maßnahmen einleiten, um auch in Zukunft gemeinsam mit IBM erfolgreich zu sein.

Melden Sie sich noch heute an.




 


IBM Cognos Forum: Nehmen Sie teil und werden Sie Sponsor

Information Management



IBM Cognos Forum

Datum:
12.-15. Mai 2009
Ort:
Orlando, Florida

Im Rahmen des IBM Cognos Forum kommen Kunden von IBM Cognos und Business Partner aus der ganzen Welt zusammen. Als Sponsor des IBM Cognos Forum, Performance World-Aussteller oder beides haben Sie die erstklassige Gelegenheit, den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke zu steigern. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, mit Mitarbeitern aus Blue-Chip-Unternehmen ins Gespräch zu kommen und potenzielle Kunden anzusprechen.

Es werden drei Sponsoringpakete angeboten, über die Sie Chancen für Brandings, Kundengespräche und Werbemaßnahmen nutzen können und außerdem eine herausragende Ausstellungsfläche für Demozwecke im Rahmen der Performance World erhalten. Zu den Ausstellerangeboten gehören eine komplett ausgestattete Ausstellungsfläche sowie die Nennung Ihres Unternehmens im Leitfaden zum IBM Cognos Forum.

Es stehen zudem zusätzliche Angebote, z. B. Veranstaltungsräume, Zugangskarten für Hotelzimmer und Notizblöcke, zur Verfügung, die Sie bei der Nutzung von Geschäftschancen im Rahmen des IBM Cognos Forum unterstützen sollen.

Hier können Sie zusätzliche Informationen aufrufen.




 


IBM Think!Thursday - Kostengünstiges Warehousing

Information Management



Wir leben in schwierigen Zeiten. Mit IBM Warehousing-Lösungen können Sie Ihre Kunden dabei unterstützen, schnell Antworten auf ihre Fragen zu finden.

Unabhängig davon, ob Sie nach Software- oder Appliance-ähnlichen Lösungen suchen - IBM InfoSphere Warehouse und IBM InfoSphere Balanced Warehouse bieten neue Optionen für Midmarket-Kunden und Benutzer in Unternehmensabteilungen. Nehmen Sie an dieser Telefonkonferenz teil und informieren Sie sich über Folgendes:
    • Kontrolle der Infrastrukturkosten mit dem erweiterten InfoSphere Warehouse-Preismodell
    • Vereinfachung der Implementierung und direkte Implementierung kleinerer Warehousing- und Reporting-Lösungen für Abteilungen mit den aktualisierten InfoSphere Balanced Warehouse C-Class-Lösungen und der optionalen Cognos 8 Business Intelligence Reporting-Software

Datum: 9. April 2009
Uhrzeit: 16:00 Uhr (UK), 17:00 Uhr (MEZ)

Hier können Sie sich registrieren und weitere Informationen per E-Mail erhalten.




 


Versäumen Sie nicht den IBM Cognos Partner Summit

Information Management



Der IBM Cognos Partner Summit findet vom 11.-12. Mai 2009 statt. Es werden über 40 informative Breakout-Sessions angeboten, bei denen Sie Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit Geschäftspartnern, Produktexperten und Führungskräften von IBM Cognos haben. Im Rahmen des IBM Cognos Partner Summit haben Sie die Möglichkeit, sich ausführlich über unsere Business Partner-Strategie und -Vision zu informieren, bevor Ihre Kunden auf dem IBM Cognos Forum eintreffen.

Hier erhalten Sie weitere Details und können sich registrieren.




 


Endtermin verlängert: Kundenreferenzen zu Information Management-Lösungen

Information Management



Präsentieren Sie Ihre Implementierung beim Kunden mithilfe hochwertigen Marketingmaterials, das Sie in Verkaufsgesprächen einsetzen können. Wir können zusätzliche, professionell gestaltete Kundenreferenzen für berechtigte IBM Business Partner zur Verfügung stellen, die IBM Information Management-Lösungen verkaufen. Die berechtigten Kundenreferenzen werden genehmigt, erstellt, geprüft und etwa 60 Tage nach Abnahme veröffentlicht. Der Endtermin für dieses Angebot wurde bis zum 30. Juni 2009 verlängert.

Hier können Sie auf weitere Informationen zur Berechtigung und zum Einstieg zugreifen.




 


Information Management Innovation Awards auf der Information On Demand EMEA Conference 2009

Information Management



Sind Sie an einer Auszeichnung Ihres Unternehmens für die Bereitstellung eines großen geschäftlichen Nutzens im Information Management-Bereich interessiert? Das IBM Information Management Innovation Awards-Programm 2009 ist in den EMEA-Ländern ab sofort verfügbar. Die Gewinner und Finalisten werden im Rahmen eines Empfangs für Business Partner am 2. Juni bekanntgegeben und auf der Information On Demand EMEA Conference 2009 ausgezeichnet, die vom 2.-5. Juni in Berlin stattfindet.

Bei den Information Management Innovation Awards gibt es folgende Kategorien:
    • Enterprise Content Management - EMEA Innovative Solution 2008
    • Datenmanagement - EMEA Innovative Solution 2008
    • InfoSphere - Data-Warehousing, Integration und Qualität - EMEA Innovative Solution 2008
    • Business-Intelligence und Leistungsmanagement (Cognos) - Innovative Solution 2008


Nehmen Sie an der IOD EMEA Conference 2009 teil, nominieren Sie Ihr Unternehmen für einen Award und lassen Sie sich das kostenlose* Programm am 2. Juni ausschließlich für Business Partner nicht entgehen.

* Für alle registrierten Teilnehmer der Business Partner Conference

Weitere Informationen zur Registrierung finden Sie auf der Website zur Konferenz.




 


"Lotusphere Comes to You Online" über LotusUserGroup.org

Lotus



"Lotusphere Comes to You Online" ist eine Reihe hochwertiger Onlineveranstaltungen mit aktualisierten Präsentationen von der Lotusphere 2009. Diese Veranstaltungen sollen dazu dienen, auch denjenigen die wichtigen Informationen und interessanten Momente zu vermitteln, die nicht in Orlando dabei sein konnten. Mithilfe der Informationen aus dieser ergänzenden Onlinereihe können Sie bereits getätigte IT-Investitionen besser nutzen und die Onlinezusammenarbeit im gesamten Unternehmen verbessern.

Zu den Themenpunkten gehören folgende:
    • 31. März: Strategie bei der Entwicklung von IBM Lotus-Anwendungen
    • 7. April: Potenzielle Reduzierung der Festplattenkosten mit Lotus Domino 8.5


Hier können Sie sich für Veranstaltungen im Rahmen dieser Reihe registrieren.




 


Abonnieren Sie den neuen Lotus-Channel in YouTube

Lotus



IBM Lotus-Software umfasst Collaboration-Software mit einem hohen Sicherheitsstandard, mit der Benutzer untereinander Kontakt aufnehmen, zusammenarbeiten und innovative Lösungen im Hinblick auf bessere Geschäftsergebnisse entwickeln können. Gemeinsam sind wir erfolgreicher!

Hier können Sie den neuen Lotus Collaboration4you-Channel abonnieren.




 


News zu Lotus Foundations

Lotus



Neues Kundenbeispiel von Murak & Associates LLC

Bei Murak and Associates, LLC, in New York haben die Mitarbeiter nur selten Gelegenheit, im Home-Office zu arbeiten. Das Management-Consulting-Unternehmen hat sich auf Strategien zur Optimierung von Geschäftsprozessen und Bearbeitungszeiten spezialisiert, so dass ein Großteil der Arbeitszeit vor Ort an Kundenstandorten geleistet werden muss. Unabhängig von seiner Größe arbeitet das kleine Unternehmen mit Kunden auf der ganzen Welt an der Entwicklung erstklassiger Lösungen, mit denen sich konkrete Ergebnisse, größere Marktanteile und Rentabilität erreichen lassen.

Lotus Foundations-Hardwarespezifikationen jetzt auf öffentlichen Webseiten

Auf der Website zur Lotus-Software sind jetzt detaillierte Informationen zur Lotus Foundations Appliance-Hardware verfügbar. Klicken Sie neben den Links zu den Features und Vorteilen auch auf den Link in der Navigationsleiste am rechten Rand. Sie finden dort ausführliche Angaben zu den Hardwarespezifikationen für die Einstiegs- und High-End-Modelle.

Hier können Sie auf das Kundenbeispiel in PartnerWorld zugreifen.
Lotus Foundations-Hardwarespezifikationen




 


IBM Think!Thursday - Erstklassige Geschäftschancen bei Portal-Services

Lotus



Ist Ihr Unternehmen auf der Suche nach Möglichkeiten, um Vertriebsprozesse und die Implementierung von Vertriebsprozessen für Portal-Lösungen zu vereinfachen? Hier erfahren Sie anhand zielgerichteter, branchenspezifischer Lösungen, Vorlagen und Vertriebsunterlagen für Vertrieb und Abwicklung, wie Sie bei Angeboten für Portal-Produkte Ihre Verkaufszahlen steigern und die Kosten für die Bereitstellung senken können. Darüber hinaus werden zwei Erfolgsstorys von Kunden vorgestellt, bei denen IBM und ein Business Partner gemeinsam eine spezielle und äußerst zielorientierte Lösung bereitgestellt haben, die zur Erfüllung einer der Hauptanforderungen beim Kunden beitrug.

Wir erläutern außerdem, wie Sie die kürzlich angekündigten IBM Portal-Produkte beim Kunden einsetzen können, und geben einen Überblick über die von IBM verfügbaren Tools und Ressourcen, die sich beim Verkauf und bei der Installation von Portal-Lösungen anbieten.

Datum: 16. April 2009
Uhrzeit: 16:00 Uhr (UK), 17:00 Uhr (MEZ)

Hier können Sie sich registrieren und weitere Informationen per E-Mail erhalten.




 


Sales Kit "Lotus Software for a Greener World" ist jetzt verfügbar

Lotus



"IBM Software for a Greener World" ist eine umfassende Strategie und ein breites Leistungsspektrum, um Unternehmen beim Erreichen ihrer Umweltschutzziele zu unterstützen. Diese Strategie basiert auf IBM Software und Services, die speziell im Hinblick auf die Nutzung von Softwarefunktionen bei Kunden konzipiert wurden, damit diese höhere Energieeinsparungen sowie niedrigere Betriebs- und Energiekosten erreichen und gesetzliche Bestimmungen besser einhalten können. Mithilfe dieses Sales Kits erhalten Sie ein Verständnis dafür, welche zentrale Rolle Lotus-Software bei dieser wichtigen IBM Initiative spielt. Auf der Grundlage dieser Materialien können Sie das Nutzenpotenzial von Lotus-Lösungen in puncto Energieeinsparung und Umweltschutz veranschaulichen.

Hier können Sie auf das Sales Kit zugreifen.




 


Größere Flexibilität und niedrigere Kosten mit IBM Mashup Center

Lotus



Ein Mashup ist eine Anwendung, die durch die Kombination von Informationen oder Funktionalitäten aus mehr als einer Quelle entsteht, um neue Funktionen bereitzustellen. Sie können damit einfache Anwendungen erstellen, durch die Geschäftsbenutzer folgende Möglichkeiten haben: Anpassung von Mashups und gemeinsame Nutzung mit einzelnen Personen und Teams, Zusammenfassung von Informationen aus unterschiedlichen Informationsquellen (persönliche, in Abteilungen, im Internet und im Unternehmen).

Informieren Sie sich, wie IBM Mashup Center Ihr Unternehmen und Ihre Kunden dabei unterstützen kann, größere Flexibilität und niedrigere Kosten im anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfeld von heute zu erreichen. Im Rahmen dieser Webschulung erhalten Sie einen Überblick über die Marktsituation, geschäftliche Herausforderungen und das Leistungsspektrum und die Vorteile für die Erstellung erfolgreicher Mashups. Sie erfahren, in welcher Weise IBM Mashup Center dem Kunden bereits heute einen geschäftlichen Nutzen bietet und wie Ihr Unternehmen von den Vorteilen von Mashups profitieren kann, um Ihren Kunden schnell einen größeren geschäftlichen Nutzen bieten zu können.

Hier können Sie diesen Kurs online aufrufen oder herunterladen.




 


Impact 2009 - Aktuelle Informationen

WebSphere



Ihr Unternehmen ist auf der Suche nach Wegen, wie sich das verfügbare Budget vergrößern lässt und Umsatzsteigerungen möglich sind?

Nachfolgend finden Sie fünf Gründe, weshalb Sie die Impact 2009, die vom 3.-8. Mai 2009 stattfindet, in Ihren Terminkalender aufnehmen sollten:
    1. Jetzt Erfolge erzielen: Sie erfahren, wie sich Smart SOA effektiv zur Bewältigung aktueller wirtschaftlicher Trends einsetzen lässt
    2. Zeitersparnis: Ein Jahr Schulungsaufwand in einer Woche - und langfristige Kontakte und potenzielle Geschäftschancen
    3. Geringere Risiken: Sie erfahren, wie Sie Neuerungen von Anfang an richtig umsetzen
    4. Unterstützung von IBM: Einfacher Zugang zu erfahrenen Führungskräften und Experten von IBM
    5. Kosteneinsparungen: Ihrem Unternehmen stehen weniger Mitarbeiter für die anstehenden Aufgaben zur Verfügung - die Mitarbeiter müssen das nötige Fachwissen daher schnell erwerben

Weitere Einzelheiten zur Konferenz, einschließlich Informationen zum Business Partner Devlopment Day am Sonntag, den 3. Mai, finden Sie auf der Website zur Impact 2009.

Sonderpreise für Übernachtungen auf der Impact 2009
- Im Hotel "The Venetian" können Hotelzimmer zum Sonderpreis von 190 USD pro Nacht gebucht werden. Das entspricht einem Preisnachlass von 34 USD pro Nacht. Sie können Ihr Hotelzimmer online im Rahmen des Registrierungsvorgangs reservieren. Beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl von Zimmern zur Verfügung steht. Die Reservierungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs vorgenommen. Alle Sessions während der Konferenz finden im Hotel "The Venetian" statt.

Vorbereitungskurse zur WebSphere-Zertifizierung
- Über die speziellen WebSphere Certification Crammer-Kurse, die nur auf der Impact angeboten werden, bietet IBM WebSphere Education die Möglichkeit zur Vorbereitung auf die gebührenfreien Zertifizierungstests auf der Impact 2009. Die Teilnahme an einem Kurs kostet lediglich 499 USD. Sie erhalten einen Überblick über Konzepte sowie Beispiele für Prüfungsfragen des Zertifizierungstests. Es werden fünf verschiedene Kurse angeboten. Zu jeder Session gehören ein zusätzlicher, gebührenfreier Zertifizierungsgutschein sowie VIP-Testangebote. Die WebSphere Certification Crammer-Kurse finden am Sonntag, den 3. Mai, auf der Impact 2009 statt.

Bei vier Registrierungen kommt eine weitere kostenlos dazu

Wenn Sie zwischen dem 19. März und dem 17. April vier Teilnehmer für die Impact 2009 registrieren, können Sie einen weiteren Teilnehmer kostenlos registrieren. Sobald sich vier Mitarbeiter eines Business Partners während des Zeitraums der Promotion registriert haben, erhalten Sie einen Promotion-Code für die kostenlose Registrierung eines weiteren Mitarbeiters. Um diesen Gutschein einzulösen, müssen Sie die Namen der vier registrierten Mitarbeiter, die diese Kriterien erfüllen, per E-Mail an
IBMImpactRegistration@experient-inc.com senden. Die Namen werden auf ihre Qualifizierung hin geprüft und nach der Genehmigung erhalten Sie einen einmalig zu verwendenden Promotion-Code, der bei der Registrierung des fünften Mitarbeiters angegeben werden muss.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu den Vorbereitungskursen für die WebSphere-Zertifizierung zu erhalten.
Klicken Sie hier, um ausführliche Informationen zur Konferenz zu erhalten, einschließlich der Registrierung.